Startseite > Thema: Vitamine

Tomate (#)

„Die Liebesapfel sind sehr gesund und kalorienarm. Tomaten enthalten Pflanzenstoffe, sogenannte Lykopene, die gegen freie Radikale schützen und auch eine Reihe wichtiger B-Vitamine wie Biotin und Folsäure, sowie die Vitamine C, A und E. Zahlreiche Veröffentlichungen und Studien weisen darauf hin, dass Lykopin mehrere gesundheitsfördernde Effekte ausübt. Wie einige andere Carotinoide ist Lykopin wirksam beim Abbau aggressiver Sauerstoffverbindungen.“
http://www.ernestopauli.ch/Essen/Kochtips/ Tomate.htm

Spargel - Vorkommen (#)

„Spargel - Vorkommen Spargel Spargel und Gesundheit Spargel enthält das Provitamin A, mehrere B-Vitamine und Vitamin C (letzteres vor allem in den Sproßspitzen) sowie viele Mineralien und Spurenelemente. Spargel beinhaltet darüber hinaus eine Aminosäure, die Asparaginsäure, die besonders die Nierenfunktion stimuliert ...“
http://www.feinspitz.net/ezine/spargel/ spargel_05.html

Gault Millau News - Der Newsletter für Geniesser (#)

„Spargel ist gesund, weil er Provitamin A enthält, die Vitamine B2, B12, C, E und Folsäure, Phosphor, Kalzium und Zink, lecker – und teuer, weil er so viel Arbeit macht, und zwar schon dem Schälen. Anbau und Pflege sind zeit- und kostenaufwändig und begründen die „königlichen“ Preise der edlen Stiele. Während Kaiser Diokletian zu Römerzeiten den Spargelpreis per Erlass regelte, sorgt heute der Markt dafür, dass die Spargelpreise von Saisonbeginn im April bis zum Johannistag am 24.“
http://www.weinguide.de/newsletter/ gm_news_2008-21.htm

Deutscher Wein: Frankfurt (#)

„Frankfurter Grüne Soße ist eine weitere Spezialität, die nicht nur sagenhaft lecker zu gekochten Eiern, zu Spargel oder einfach nur Pellkartoffeln schmeckt, sondern “ dank der frisch eingearbeiteten Kräuter “ auch noch viele Vitamine enthält und sich bestens als Stärkung vor einem aufregenden Spiel eignet. Der perfekte Partner dazu: Weißburgunder oder Scheurebe “ zart im Aroma, doch im kulinarischen Doppelpass unschlagbar.“
http://www.germanwine.de/frankfurtwein.html

Auberginen (#)

„Ein Vorzug, der leider durch den oft zu reichlichen Verbrauch von Olivenöl bei der Zubereitung wieder zunichte gemacht wird. Die Vitamine sitzen mehr in der Schale als im Fruchtfleisch, nämlich B1 Thiamin (das unsere Nerven erst funktionsfähig macht) und B2 Riboflavin (versorgt uns mit Zellenergie, lässt Haare wachsen und kräftigt unsere Haut) sowie Folsäure.“
http://www.ernestopauli.ch/Essen/Kochtips/ Auberginen.htm

Vitamine (#)

Vitamine sind wichtige Nährstoffe. Schon in kleinsten Mengen sorgen sie dafür, dass sämtliche Abläufe in unseren Zellen und Organen reibungslos funktionieren. Fehlen dem Körper wichtige Vitamine über längere Zeit, wird der Mensch krank.“
http://www.ernestopauli.ch/Essen/Kochtips/ Vitamine.htm

Reis (#)

„Dafür enthält Reis aber kein Gluten (Bestandteil vom Protein), so dass Reis von Menschen, die an der Darmkrankheit Zöliakie leiden als eine von wenigen Getreidesorten gegessen werden kann. Beim Reis hängt der Nährstoffgehalt an Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen sehr stark von der Verarbeitung ab.“
http://www.ernestopauli.ch/Essen/Kochtips/ Reiss.htm

Wein bei Gesundheit und Krankheit (#)

Wein besteht mehrheitlich aus Wasser (80%), den Rest machen sehr verschiedenartige Substanzen aus, wie u.a. Geruchs-, Farb- und Geschmacks- und Gerbstoffe , Äthylalkohol , verschiedene Zucker (Glucose , “
http://www.wein-plus.de/infothek/gesund.html