Startseite > Thema: Verbreitung

Deutsche Weine | (#)

„Jahrhunderts wurde sie auch in Württemberg heimisch und die deutsche Sortenbezeichnung "Blauer Trollinger" etablierte sich in dem Gebiet, wo der Trollinger noch heute eine der Hauptrebsorten darstellt.  BedeutungVon 1960 bis 1990 wuchs die deutsche Trollinger-Fläche um ca. 1.000 Hektar und erreichte damit eine Verbreitung auf etwa 2.500 Hektar. Über das letzte Jahrzehnt hielt sie sich fast unverändert auf diesem Niveau, aktuell sind es etwas mehr als 2 ...“
http://www.deutscheweine.de/icc/Internet-DE/nav/.../ f8260b82-fba0-6401-e76c-d7b482058468&_ic_uCon=e19308fd-e785-7401-be59-267b48205846

weinwissen.com [Tauberschwarz] (#)

„In dieser Funktion hat er sich maßgeblich für die Ansiedlung bzw. Verbreitung alter Rebsorten darunter auch die Tauberschwarz im Tauber- und Vorbachtal eingesetzt. Der Antrag auf Zulassung (Eintragung in die Sortenliste) beim Bundessortenamt wurde 1987 gestellt, worauf im Frühjahr 1994 die Registrierung des Klones We 600 erfolgte. Seit Oktober 1996 ist die Rebsorte im Regierungsbezirk Stuttgart für den Main-Tauber-Kreis und zwei Gemeinden des Kreis Hohenlohe klassifiziert.“
http://www.weinwissen.com/weinabc/1307/ Tauberschwarz.html

wein-abc - Weinlexikon (#)

Verbreitung: In Deutschland die neben Müller-Thurgau am weitesten verbreitete Rebsorte, vor allem an Mosel-Saar-Ruwer, in der Pfalz, im Rheingau, am Mittelrhein und an der Hessischen Bergstraße. Aus Riesling lassen sich je nach Klima, Lage und Ausbau sehr unterschiedliche Weine erzeugen. Das Spektrum reicht vom knackigen, leichten Stil, wie er an Mosel-Saar-Ruwer einzigartig ist, über die üppigen, trockenen Rieslinge etwa aus der Pfalz bis zu feinsten edelsüßen Gewächsen.“
http://www.wein-abc.de/lexikon/ index.php?suche=riesling

Wein Weinhandlungen Deutschland PLZ-Gebiet 5 - WeinImWWW.de (#)

„AUX FINS GOURMETS hat sich aus einer ursprünglich aus Passion betriebenen Nebenbeschäftigung in einen Weinimport gewandelt, der die Ansprüche, die ein hochwertiges Kulturgut an seine Erzeugung stellt, auf seine Präsentation und Verbreitung ausdehnt. Was den Angebotsschwerpunkt Südfrankreich betrifft, werden Ihnen ein Bukett aus 25 Winzern offeriert, die authentischen und überaus charakterstarken Wein vinifizieren.“
http://www.weinimwww.de/weinhandlungen_plz5.htm

Oberlin Christian im Wein-Plus Glossar (#)

„Der elsässische Ingenieur und Rebenzüchter Philip Christian Oberlin (1831-1915) begann im Jahre 1854 mit der Anpflanzung von Versuchs-Weingärten zum Rebsorten-Vergleich. Drei Jahre später errichtete er am Rande der Stadt Colmar ein Weinbau-Institut (Oberlinsches Institut), das hauptsächlich der Züchtung und Verbreitung der von ihm kreierten Direktträger-Züchtungen und Unterlagen diente. Im Jahre 1904 standen dort bereits 1 ...“
http://www.wein-plus.de/glossar/ Oberlin+Christian.htm

AGB-Onlinewerbung (#)

„d) Auftraggeber überträgt dem Anbieter sämtliche für die Nutzung der Werbung in Online-Medien aller Art, einschließlich Internet erforderlichen urheberrechtlichen Nutzungs-, Leistungsschutz und sonstigen Rechte, insbesondere das Recht zur Vervielfältigung, Verbreitung, Übertragung, Sendung, Entnahme aus einer Datenbank und Abruf, und zwar zeitlich und inhaltlich in den für die Durchführung des Auftrages notwendigen Umfang ...“
http://www.wein.de/283.0.html

Deutsche Weine | (#)

„In Frankreich lautet die Bezeichnung "Pinot Meunier". Die Rebenzüchtung in Heilbronn und Weinsberg entwickelte die Sorte qualitativ weiter, so dass sie eine gewisse Verbreitung erfahren konnte.     BedeutungIn der Steiermark (dort heißt er Blaue Postitschtraube), im Elsass und in der Champagne ist er als Pinot Meunier heimisch; er ist Bestandteil vieler Champagnercuvées ...“
http://www.deutscheweine.de/icc/Internet-DE/nav/.../ 4f160b82-fba0-6401-e76c-d7b482058468

Deutsche Weine | (#)

„Über Jahrhunderte, vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert, besaß der Elbling eine weite Verbreitung in Deutschland, seinen Nachbarregionen und auch in Osteuropa. Man nimmt an, dass die Abschaffung der Zehntweine den Rückgang des Elblings begünstigte. Heute ist er in der deutschen Weinlandschaft eine Spezialität, die fast ausschließlich an der Mosel angebaut werden darf.“
http://www.deutscheweine.de/icc/Internet-DE/nav/.../ 65150b82-fba0-6401-e76c-d7b482058468

Deutsche Weine | (#)

„Jahrhunderts Gutedel angepflanzt wurde, zuerst in Württemberg und Franken, ein Jahrhundert später in Sachsen und südlich von Freiburg, dem heutigen Markgräflerland. Eine größere Verbreitung erfuhr der Gutedel erst durch die Aktivitäten des Markgraf Friedrich von Baden, der 1780 aus Vevey, einer bekannten Weinbaugemeinde am Genfer See, Pflanzgut einführte. “
http://www.deutscheweine.de/icc/Internet-DE/nav/.../ 8c750b82-fba0-6401-e76c-d7b482058468

Deutsche Weine | (#)

„Im 19. Jahrhundert förderte eine "Weinverbesserungsgesellschaft" die Zurückdrängung von Massenträgern und die Verbreitung bester Rebsorten (wie dem Lemberger) im Königreich Württemberg. Der Württemberger Lemberger galt als Haustrunk des ersten Bundespräsidenten Theodor Heuss, und auch Fürst Bismarck und Napoleon sollen die Sorte geschätzt haben ...“
http://www.deutscheweine.de/icc/Internet-DE/nav/.../ 94160b82-fba0-6401-e76c-d7b482058468

best-of-wine.com - Editorial Weinwelt (#)

„Heute wird auf allen Kontinenten mit Ausnahme der Antarktis Wein angebaut. Die Verbreitung der Reben begann mit den Entdeckungsfahrten der Spanier und Portugiesen und denen ihnen nachfolgenden Händlern und Konquistadoren. Einige Stationen: Mexiko (1521), Argentinien (1541), Chile (1550), Südafrika (1652), Kalifornien (1779), Australien (1788) und Neuseeland (1819). “
http://www.best-of-wine.com/Editorials/ Editorial3.htm

weinwissen.com [Barbarossa ] (#)

„Der Name soll sich von der Form der Traube ableiten. Die zahlreichen Synonyme deuten auf eine früher wesentlich weitere Verbreitung bis nach Piemont und auf dem Balkan hin. Heutige Verbreitung: Emilia Romagna und Ligurien sowie Südfrankreich (Côtes de Provence) und Korsika. Sortenrein in Italien nur als Barbarossa di Bertinero bekannt.“
http://www.weinwissen.com/weinabc/769/ Barbarossa.html

Trollinger im Wein-Plus Glossar (#)

„Gott helfe mir, Amen!“ die päpstliche Aufforderung ablehnte, seine Schriften zu widerrufen) mit diesem Wein. Die zahlreichen Synonyme bezeugen die vielen Spielarten und auch die weite Verbreitung: Ägyptischer (Österreich - wegen der pyramidenförmigen Trauben), Bammerer, Blauer Elbling, Blauer Trollinger, Bocksauge, Bocksbeutel, Bockstraube, Chasselas de Jérus...“
http://www.wein-plus.de/glossar/Trollinger.htm

weinwissen.com [Reliance ] (#)

„Sie ist sowohl für die Produktion von Tafeltrauben geeignet wie für die Weinherstellung. Reliance war eine der ersten Neuzüchtungen aus Arkansas und eine der ersten Neuzüchtungen östlich der Rocky Mountains die patentiert wurde und wegen der inzwischen weiten Verbreitung der bislang grösste Züchtungserfolg des Instituts von Clarksville.“
http://www.weinwissen.com/weinabc/2628/ Reliance.html

Traubensorten Gutedel (#)

„Herkunft: Die Herkunft dieser Sorte ist umstritten. Eine Annahme geht dahin, er habe seine erste Verbreitung in Vorderasien um Konstantinopel gefunden und sei von dort durch den französischen Botschafter Vicomte d'Aulan 1523 ins Burgund gebracht worden. Tatsächlich ist der Sortenname mit dem Burgunderdorf Chasselas identisch.“
http://www.ernestopauli.ch/Wein/Weinbau/.../ Traubensorten%20Gutedel%20-%20Chasselas.htm

Züchtung im Wein-Plus Glossar (#)

„Dass man durch Samenaussaat neue Sorten bekommen konnte, war wohl schon sehr lange bekannt. Vermutlich haben die Perser und später die Araber im frühen Mittelalter bereits gezielt großbeerige Tafeltrauben gezüchtet, die im ganzen Mittelmeerraum bis Spanien Verbreitung fanden (Negrul´s Proles orientalis ) ...“
http://www.wein-plus.de/glossar/Z%FCchtung.htm

WeinReporter.de - Erwärmung der Nordsee verändert das Klima Norddeutschlands (#)

„Dies hat nicht nur Auswirkungen auf die Lebensbedingungen und Verbreitung bestimmter Fischarten, sondern auch auf den Witterungsverlauf der norddeutschen Küstenragionen, da das Meer auch als Wärmespeicher funktioniert, werden die Temperaturen u.a. auch im Winter weiter milder und die Frostgefahr nimmt ab.“
http://www.best-of-wine.com/ sms-board.htm?sms=2258

WeinReporter.de - Sauvignon blanc made in Germany (#)

„Die vor 150 Jahren im Schwäbischen Remstal bereits verbreitete alte Landrebsorte Muscatsylvaner kehrt als Sauvignon blanc sozusagen in ihre alte Heimat zurück.   Über 40 alte Synonyme aus einem Dutzend europäischer Ländern gibt es für diese Sorte, woran man ihre frühere Verbreitung ablesen kann ...“
http://www.best-of-wine.com/magazin.htm?id=11

Pinot Noir im Wein-Plus Glossar (#)

„Der Name Pinot wurde vom französischen Wort für Fichtenzapfen (pin) abgeleitet, weil die Traubenform diesem sehr ähnlich ist. Die unzähligen Bezeichnungen beweisen eindrucksvoll das Alter und die weite Verbreitung. Zum Teil handelt es sich sicher auch um verschiedene Spielarten bzw. Mutationen .“
http://www.wein-plus.de/glossar/Pinot+Noir.htm

Frankreich und seine Weingebiete (#)

„Die ersten Reben kamen schon 500 Jahre vor Christi durch die Griechen nach Frankreich. Die Römer sorgten dann für eine systematische Verbreitung, ab Beginn der christlichen Zeitrechnung im Rhônetal, im 2. Jahrhundert in Burgund und Bordeaux und im 3. Jahrhundert an der Loire.“
http://www.ernestopauli.ch/Wein/ FrankreichDetail.htm

wein-abc - Weinlexikon (#)

Verbreitung: in nahezu allen deutschen Rotweingebieten, vor allem in der Pfalz und in Rheinhessen. Kreuzung aus (Frühburgunder x Trollinger) x (Portugieser x Lemberger) von August Herold 1955. Farbe: schwarzrot bis violett, Geschmack: kräftige Säure, würzige Frucht.“
http://www.wein-abc.de/lexikon/ index.php?suche=burgunder

Rebsorte Kerner (#)

„Die durch Kreuzung von Trollinger (rot) x Riesling (weiss) entstandene weisse Sorte hat in relativ kurzer Zeit eine enorme Verbreitung gefunden. Der deutsche Diplomlandwirt und Rebenzüchter August Herold (1902-1973) kreierte 1929 die neue Rebsorte.“
http://www.ernestopauli.ch/Wein/Weinbau/Rebkatalog/ Kerner-Rebe.htm

Lenin, Stadtrundgang, Zürich, Ernesto Pauli (#)

„Mit der Gründung der "Kommunistischen Internationale" (Komintern) will er die Verbreitung der Revolution in Westeuropa fördern und schafft damit eine Zentralleitung der kommunistischen Bewegungen.“
http://www.ernestopauli.ch/Events/LENIN.htm

Riesling im Wein-Plus Glossar (#)

„Man kann sie auf Grund der Langlebigkeit und Finesse der daraus gekelterten Weine durchaus als „weißen Cabernet Sauvignon “ bezeichnen. Die zahlreichen Synonyme in vielen Sprachen beweisen die weltweite Verbreitung ...“
http://www.wein-plus.de/glossar/Riesling.htm

weinwissen.com [Pollera Nera ] (#)

„Eine alte lokale Sorte aus Ligurien. Hat seine Verbreitung heute im Süden Liguriens an der Riviera di Levante und in der Toskana. Ist im Cuvée für den Colli di Luni Rosso mit einem Anteil von bis zu 15 Prozent enthalten“
http://www.weinwissen.com/inc-main/ weinabc-d-druck.asp?wort=2652

Autochthone Weine als Antwort auf einen globalen Weinstil? (#)

„Es liegt in der Natur der Sache, dass autochthone Weine nie eine solche Verbreitung finden werden, wie die Global- Player -Weine. Ähnlich wie Bioprodukte, können Sie einfach nicht in der Menge produziert werden ...“
http://www.wein.de/2264.0.html

Kooperationen, Werbung, Mitarbeit (#)

„Vergleich der registrierten Benutzer bei Wein-Plus mit den Abozahlen bei den Weinzeitschriften. Quelle: IVW (Informationsgemeinschaft zur Verbreitung von Werbeträgern), Stand 23. Oktober 2007).“
http://www.wein-plus.de/zusammenarbeit/ zahlen.htm

weinwissen.com [Nincusa ] (#)

„Wird heute vereinzelt in Kroatien an der dalmatinischen Küste angebaut. Die zahlreichen Synonyme lassen auf eine früher weitere Verbreitung schliessen. Wird als Tafeltraube und zur Weinproduktion genutzt.“
http://www.weinwissen.com/weinabc/2386/ Nincusa.html

Deutscher Wein: Gutedel Chasselas Rebsorte Deutschland (#)

„Eine größere Verbreitung erfuhr der Gutedel erst durch die Aktivitäten des Markgraf Friedrich von Baden, der 1780 aus Vevey, einer bekannten Weinbaugemeinde am Genfer See, Pflanzgut einführte.
http://www.germanwine.de/gutedelwein.html

wein-abc - Weinlexikon (#)

Verbreitung hauptsächlich in Frankreich (vor allem Bordeaux), darüber hinaus in Italien (Veneto, Friaul, Latium), Südamerika, Südafrika und Australien. Auch in Deutschland mittlerweile zugelassen.“
http://www.wein-abc.de/lexikon/ index.php?anfang=m

wein-abc - Weinlexikon (#)

„auch Ruländer, Rebsorte der Burgunderfamilie . Verbreitung: Neben Italien ist Deutschland das Hauptanbaugebiet. Hier vor allem in Baden, Rheinhessen, in der Pfalz und an der Nahe.“
http://www.wein-abc.de/lexikon/ index.php?anfang=g

Wein Organisationen, Clubs - WeinImWWW.de (#)

„Zweck des Vereins ist die Förderung, Pflege und Verbreitung von oenologischem Sachwissen durch Ausstellungen, Vorträge, Seminare, Reisen und Diskussionen.“
http://www.weinimwww.de/ organisationen_clubs.htm

weinwissen.com [Pavana] (#)

„Gilt als einheimische Rebsorte des Trentino. Verbreitung: Trentino, Val d ´Adige, Venetien. Wird ausschliesslich als Verschnittwein benutzt.“
http://www.weinwissen.com/weinabc/1451/ Pavana.html

weinwissen.com [Ormenasco ] (#)

„Jahrhundert bekannt ist. Heutige Verbreitung: Ligurien und Piemont. Sortenrein als Ormenasco di Pornassio.“
http://www.weinwissen.com/weinabc/1304/ Ormenasco.html

Weinglossar (#)

„50 ha angebaut. Die geringe Verbreitung ist wohl dem oft hohen Säure- und Alkoholgehalt zuzuschreiben.“
http://www.wein.de/233.0.html