Startseite > Thema: Tübingen

weinwissen.com [Saperavi] (#)

„Saperavi Patara auf die südwestliche lykische Küste und die antike Stadt Patara an der heutigen türkischen Ägäisküste. Nach den Ausgrabungsergebnissen der Universität Tbilisi und des Troia Projektes des Institutes für Ur- und Frühgeschichte und Archäologie des Mittelalters der Universität Tübingen belegen zahlreiche am Siedlungshügel Didi Gora ausgebrabene Gräber mit ihrem Inventar auf intensive Kontakte dieser Region zur Ägäis und nach Westanatolien.“
http://www.weinwissen.com/inc-main/ weinabc-d.asp?wort=5747

Kerner Justinus im Wein-Plus Glossar (#)

„Der deutsche Dichter und Arzt Justinus Andreas Christian Kerner (1786-1862) studierte in Tübingen (Baden-Württemberg) Medizin und Naturwissenschaften. Ab dem Jahre 1819 praktizierte er als Arzt in Weinsberg. Er führte unter anderem wissenschaftliche Experimente bezüglich des Einflusses von Wein auf die Psyche durch, so zum Beispiel über die Wirkungen des Rieslings auf das Nervensystem im Vergleich mit Weinen anderer Rebsorten.“
http://www.wein-plus.de/glossar/ Kerner+Justinus.htm

Württemberg im Wein-Plus Weinführer (#)

„Die Weingarten-Böden sind durch verschiedene Keuperformationen und am mittleren Neckar durch Muschelkalkinseln geprägt. Der Bereich Oberer Neckar umfasst Südwürttemberg um Tübingen. Der Bereich Remstal-Stuttgart besteht aus den Großlagen Weinsteige, Kopf, Wartbühl, Sonnenbühl und Hohenneuffen. Bekannte Weinorte mit ihren Lagen sind Bad Cannstadt mit Zuckerle; Fellbach mit Lämmler; Maulbronn mit “
http://www.wein-plus.de/deutschland/ W%FCrttemberg_A10.html

Interview. Vinum, Europas Weinmagazin (#)

„Oktober 1945 in Vaihingen an der Enz geboren. Von 1966 bis 1970 studierte er Rechtswissenschaften in Tübingen, München und Heidelberg. Nach seiner Referendarzeit wechselte er zum Regierungspräsidium Stuttgart und war bei der Landespolizeidirektion als Referent für Ausländer- und Polizeirecht tätig. 1980 übernahm er die Leitung der Abteilung Recht und Verwaltung beim Landeskriminalamt Stuttgart.“
http://www.vinum.info/de/detalle41.jsp?id=18075

Württemberg (#)

„Die meisten Weinlagen befinden sich am Neckar und seinen Nebenflüssen, das Gebiet reicht jedoch vom Taubertal im Norden bis nach Tübingen und Reutlingen und einer kleinen Insel am Bodensee. Das Klima ist trotz des Schutzes durch den Schwarzwald und die Schwäbische Alb kühl, kontinental, nur der Necker kann wirkt sich als Wärmespeicher mäßigend aus.“
http://www.wein.de/244.0.html

Württemberg, Weinregion in Deutschland bei Ernesto Pauli (#)

„Das Anbau-Gebiet Württemberg besteht aus 6 Bereichen, 17 Großlagen und 207 Einzellagen (2002). Der Bereich Oberer Neckar (Bild links) umfasst Südwürttemberg um Tübingen. Der Bereich Remstal-Stuttgart besteht aus den Großlagen Weinsteige (mit Weinbergen mitten in den Vorstädten von Stuttgart), Kopf, Wartbühl, Sonnenbühl und Hohenneuffen ...“
http://www.ernestopauli.ch/Wein/Deutschland/ WuerttembergRegionDE.htm

Weine aus Deutschland, Weinschule, Ernesto Pauli (#)

„Zwei Drittel der württembergischen Weinlagen sind um Heilbronn herum konzentriert. Der Rest befindet sich an Steillagen zwischen Jagst und Kocher und bei Tübingen.“
http://www.ernestopauli.ch/Wein/Deutschland.htm

Unsere Partner (#)

„Das Tübingen Portal eines erfahrenen Tübingers, mit vielen Geheimtipps. Stets aktuell! Tuebingen Information“
http://www.wein.cc/wein/partner.php?k=P