Startseite > Thema: Terroir

- Markenmissbrauch bei Weinnamen? (#)

„Mir graut aber vor etwas ganz anderem. In Zukunft werden wir vermutlich nicht eine Handvoll Sandstein-Rieslinge haben sondern Hunderte "vom Sandstein unverwechselbar geprägte Terroir-Rieslinge." Davon wird zwar bei 95 Prozent nix zu schmecken sein und bei der Hälfte der Weine bezieht sich dann Sandstein auf die Nachbarschaft und nicht auf den eigenen Boden. Bereits heute wird von Winzerseite viel Schindluder mit Begriffen wie Mineralität und Terroir getrieben.“
http://www.talk-about-wine.de/ topic.asp?TOPIC_ID=4831

Schweiz - Kt. Wallis und seine Weingebiete (#)

„Hier sind weltbekannte Urlaubs-Destinationen, wie Zermatt, Verbier, Saas Fee und Leukerbad zu Hause. Das "Wein-Wallis" besteht aus zahlreichen Terroirs mit einer Palette von Geschmacks-Eindrücken, die von den Lindenblüten des Fendant, über die frischen Nüsse der Amigne, die grünen Äpfel des Chardonnay, die Kamille der Malvoisie, die Gewürznoten der Syrah, die Waldbeeren der Humagne rouge und die salzigen Noten der Petite Arvine bis zu den Honigtönen der Ermitage reichen.“
http://www.ernestopauli.ch/Wein/Schweiz/ SchweizWallis.htm

degustation.de [Der unabhaengige Wein Newsletter] (#)

„Eigentlich hätte die Toskana alle Chancen so etwas wie das Bordelais Italiens zu werden. Ein Anbaugebiet mit klar umrissenen Appellationen, einer Leitrebsorte, Weintypen und Terroirs. Warum diese Vision, für die sich die drei Konsortien, die alljährlich die Toskana Anteprima ausrichten, seit Jahren einsetzen, immer noch nicht in dem Masse Realität geworden ist, wie die Verantwortlichen sich das wünschen, ist ein während dieser Tage immer wieder diskutiertes Thema ...“
http://www.degustation.de/laenderundregionen/Anteprima2003/ index.htm

Henns Weinführer Mittelrhein (#)

„Er liefert sehr umfangreiche Hintergründe über die Geologie und Entstehung der Böden auf denen hier Wein angebaut wird. Es wird auch sehr anschaulich erläutert welche Auswirkung die einzelnen Bodenarten auf Duft und Geschmack (Terroir) haben können. Die wichtigsten Weinorte, Spitzenlagen und Weingüter mit Ihrer oft traditionellen Geschichte werden sehr detailliert beschrieben. Das ganze wird abgerundet durch historische und aktuelle Fotografien.“
http://www.berndsweinwelt.de/ shop_weinbuecher_henns_weinfuehrer_mittelrhein.html

Alles über Wein. Vinum, Europas Weinmagazin (#)

„Egal, wo man zu diesem Thema nachschlägt: Man wird nichts finden, wo Löwenstein nicht zitiert oder auf ihn verwiesen wird. Vom Terroir kann Löwenstein, den das «Manager-Magazin» einmal «ein eher bieder wirkendes Mannsbild mit Schnauzbart» nannte, stundenlang schwärmen. Wie auch von den Schieferfelsen, aus deren kargem Boden er Weine zaubert, bei denen Weinfreunde Purzelbäume schlagen und Kritiker Höchstnoten verleihen. Noch immer treiben ihn önologische «Gretchenfragen» um.“
http://www.vinum.info/de/detalle8.jsp?id=18598

wein-abc - Weinlexikon (#)

„Erst durch das Zusammenwirken dieser Faktoren können einzigartige Weine entstehen, die typisch für die Landschaft sind, in der sie entstanden sind. Auf der Suche nach dem Terroir hat man in Frankreich früh mit der Klassifizierung von Lagen und Weingütern begonnen (z.B. Bordeaux-Klassifizierung 1855). In den 1920er Jahren wurde der Begriff des Terroir erstmals im Zusammenhang mit den Weinen aus Chateauneuf-du-Pape geprägt.“
http://www.wein-abc.de/lexikon/ index.php?anfang=t

WeinReporter.de - Ungarns Zukunft ist rot! (#)

„klarer und sauberer als früher, nicht mehr so oxydativ. Ungarns Winzer haben gelernt ansprechende reduktive Weissweine zu machen, aber vielfach blieb dabei der Charakter der Sorte auf der Strecke vom Terroir ganz zu schweigen. Die Barriqueweine sind nicht mehr so holzlastig wie noch vor zwei Jahren.    Herausragend als Kollektion für mich drei Weine von Huba Szeremley aus Badacsony:  Muscat Ottonel  2002, Grauburgunder  2002 und Riesling 2001 ...“
http://www.best-of-wine.com/magazin.htm?id=8

200 Fragen zum Wein (#)

„Auch "Fortgeschrittene" werden gut bedient. Fragen danach, was von Designerflaschn zu halten ist, zur Qualität von Tetrapak-Wein oder nach dem berühmten Löffeltrick, der bei Schaumwein die Kohlensäure in der Flache halten soll, sind verbrauchergerecht aufbereitet, während die Fragen danach, warum Winzer gerne jammern, was die Aufgabe eines Weinjounalisten ist oder über "Terroir als Marketinginstrument", auch den fortgeschrittenen Weinkennern neue Erkenntnisse bringen.“
http://www.wein.de/2120.0.html

Gault Millau WeinGuide Deutschland - das Standardwerk für den Deutschen Wein | Suche | Suchergebnisse (#)

„»Die großen Weinmacher, denen ich begegnet bin, haben ausnahmslos eine klare Vision, wie ihr Wein sein sollte«, sagt Ernst Loosen. Ihr Konzept bestehe darin, dass einerseits Bodenbeschaffenheit (Terroir) über der Technologie und andererseits Traubenqualität über der Quantität stehe. »Dies ist genau die Art der Weinherstellung, die ich anstrebe. Mein Ziel besteht darin, Weine zu produzieren, die konzentriert und komplex sind und ihren Ursprung widerspiegeln ...“
http://www.weinguide.de/suche/suche_ssuche.cfm?id=0135/ 6

Die Welt der Rebsorten (#)

„Neben groben Festlegungen wie: "Ich trinke nur spanische Rotweine" oder dem blinden Vertrauen in die Urteilsfähigkeit der "Parkers" und "Johnsons" dieser Welt, setzt sich seit einiger Zeit immer mehr die Festlegung der eigenen Geschmacksvorlieben an Rebsorten durch. Und in der Tat können Rebsorten den Charakter eines Weines wie kein anderer Faktor prägen; erst recht, wenn sie in optimalen Boden- und Klimaverhältnissen (dem richtigen Terroir) gedeihen ...“
http://www.wein.de/640.0.html

degustation.de [SAINT EMILION GRAND CRU: Château Patris] (#)

„Zeigt zunächst einmal beim Öffnen der Flasche einen intensiven Kirschduft, sehr frisch, reich und üppig. Im Glas dann eine sehr charakteristisch dunkle, rauchige Würze, typisch für die Terroirs an den bevorzugten Côtes von St. Emilion. Dieses sehr intensive Zusammengehen von Mineralität und Toasting der Eichenfässer kennen wir vor allem von Nachbarn wie Angélus und ist spezifisch für diese Terroir.“
http://www.degustation.de/aktuelleweine/ index.htm?id=9

Wein-Plus Magazin - Ein Gespräch über Herkunft, Typizität und Kommunikation (#)

„Zweitens gehört für mich zum Begriff des Terroir auch immer die Hand, die des Produzenten nämlich, der den Wein formt oder begleitet. Das ist etwas, was dem Konsumenten vielleicht gar nicht so bewusst ist, wieviel das letztendlich ausmacht.Roman Pfaffl: Für mich ist Terroir in erster Linie der Brauch des Arbeitens in einem bestimmten Gebiet, aber natürlich die Eigenarten einer speziellen Lage ...“
http://www.wein-plus.de/.../ +%D6sterreichische+DAC+Ein+Gespr%E4ch+%FCber+Herkunft%2C+Typizit%E4t+und+Kommunikation_ih3257.html

WeinReporter.de - Birgit Braunstein (#)

„Eisenhaltiger Schiefer, überlagert mit Muschelkalk, eine Ausrichtung nach Südosten, schützend umringt vom Wald und dem Kamm des Gebirges liefern Bedingungen für Weine mit intensiver Mineralik und vielschichtigen Aromen. Der Zweigelt Goldberg ist geprägt vom Terroir des Leithagebirges, zeigt am Gaumen die fleischige, an Zwetschken und schwarze Früchte erinnernde Charakteristik des Zweigelt, harmonisch unterstützt durch den Ausbau in Barrique ...“
http://www.best-of-wine.com/ print_per.htm?id=279

Deutscher Wein: Reinheitsgebot (#)

„Der VDP fordert angesichts dieser Tatsache eine klar kommunizierbare Marktspaltung, um das Top-Segment der kunsthandwerklich erzeugten Weine erkennbar zu machen und die Weinkultur zu retten. Die Prädikatsweingüter werden als Reaktion auf die politische Großwetterlage ihre terroirgeprägten Weine, an deren Qualitätsspitze die Grossen Gewächse, Ersten Gewächse und Erste Lage Weine stehen, noch mehr in den Mittelpunkt stellen ...“
http://www.germanwine.de/reinheitsgebot.html

Winzer: Terroir ist die neue Weinvokabel - Nachrichten Lifestyle - WELT ONLINE (#)

„Die Übersetzung des französischen Begriffs mit "Boden" oder "Gegend" greift zweifellos zu kurz. "Zu Terroir gehört auch der Niederschlag, die Rebsorte, das Mikroklima des Standorts, aber auch die Kunst des Winzers", erklärt einer der deutschen "Terroiristen": Reinhard Löwenstein vom Weingut Heymann-Löwenstein in Winningen an der Untermosel ...“
http://www.welt.de/lifestyle/.../ Terroir_ist_die_neue_Weinvokabel.html

Traubensorten Pinot Noir (#)

„Im Sonoma County will die Firma jetzt massiv Pinot noir auspflanzen, wie Gina Gallo 2002 in London erklärte. Sie zeigte sich sicher, dass das ausgewählte Terroir zu den besten der Welt, Burgund inklusive, gehören werde. Die Anstrengungen auf dem Feld des Pinot noir könnten - einmal vom Ego der amerikanischen Erzeuger abgesehen - aber auch ein Reflex auf die steigende Überproduktion bei Chardonnay und Cabernet Sauvignon sein.“
http://www.ernestopauli.ch/Wein/Weinbau/.../ Traubensorten%20PinotNoir.htm

Tessin und seine Weingebiete - Ticino Wine (#)

„Die ersten Kelterungs-Versuche im Tessin gehen vermutlich in die Jahre 1904-1905 zurück. 1906 wurden offiziell die ersten Analysen vorgenommen.  Die Merlot-Traube hat sich inzwischen an das lokale Terroir im Tessin anpassen können. Zum typischen Tessiner Wein wurde der Merlot aber erst in den 1950er-Jahren, und seinen grössten Aufschwung erlebte er in den 80er-Jahren. Heute stehen im Tessin und im Misox insgesamt ca.“
http://www.ernestopauli.ch/Wein/Schweiz/ SchweizTessin.htm

Vorstellung Weinbuch (#)

„Anhand von kolorierten Karten gibt er einen detaillierten Überblick über die verschiedenen Appellations Contrôlées der jeweiligen Region, und natürlich erläutert Andrew Jefford ausführlich das französische Weinrecht sowie das komplizierte Appellations-System und macht den Einfluss, den das Terroir auf den Geschmack des Weins hat, deutlich.“
http://www.avinis.com/wine/toppage/buch37.asp

Tierische Noten im Wein (#)

„mahnen), Sangiovese erinnert oft mehr oder weniger intensiv an Pferdesattel und Mischungen aus Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc sowie ev. weiteren Sorten können, je nach Terroir, ebenfalls tierische Geruchskomponenten aufweisen. Andererseits werden solche Aromen gebildet beziehungsweise verstärkt durch Fassausbau (wenn nicht die Röstaromen von viel Neuholz zu sehr dominieren) und durch längere Flaschenreife.“
http://www.ernestopauli.ch/Wein/Weinschule/ Tierische%20Noten.htm

Wein-Informationen und kulinarische Rezepte (#)

„Aber zum Glück kommt man langsam auch in Deutschland auf den Geschmack der einheimischen Weine. Viele werden mit Charakter und Terroirgedanken gemacht. Es sind oft Unikate, die sich von immer gleich schmeckenden Supermarkt-Billigweinen angenehm abheben. Wenn Sie als Besucher dieser Seiten noch ein Geschmacksdefizit bei deutschen Wein haben sollten, machen Sie ruhig mal eine Erkundungsweinprobe mit Freunden.“
http://www.berndsweinwelt.de/

WeinReporter.de - Nebbiolo-Monolithe aus Urgestein (#)

„Kein Wein für Etikettentrinker, kein Wein zum Renommieren, statt dessen ein höchst genussreicher Essensbegleiter.  Woher diese Klasse? Arlunno verweist aufs einzigartige Terroir, diese sanften Hügel aus Moränenschotter, die von Gletscherflüssen angeschwemmt worden sind. Die kargen, tiefgründigen, steinreichen Böden gestatten der Rebe, tief zu wurzeln und sich mit wertvollen Mineralien anzureichern ...“
http://www.best-of-wine.com/magazin.htm?id=10

best-of-wine.com - Das Informations-Portal in die Welt des Weins (#)

„Ich bin mit dem Bewusstsein aufgewachsen, dass eine Eselhaut aus Mussbach etwas anderes ist als ein Herrenletten aus Haardt und dass man das auch schmecken kann. Der gout de terroir, der Geschmack der Erde, das war für mich eine ganz frühe elementare Erfahrung. Allerdings bezogen sich diese Weinkenntnisse ausschließlich auf die Weißweine meiner pfälzischen Heimat ...“
http://www.best-of-wine.com/interview/ mario_scheuermann.htm

Weingut Schmitt-Weber (#)

„Im Gegensatz zu den Lagen an der Unter- und Mittelmosel gedeihen auf Hängen des familiengeführten Weingutes am südlichsten Teil der deutschen Mosel Burgundersorten. Das sonnenverwöhnte Klima und ein Terroir aus Muschelkalk, das sich im "Pariser Becken" von Perl aus über die Champagne bis hin zum Atlantik erstreckt, bieten Burgunder, Chardonnay, Auxerrois, Elbling und Gewürztraminer optimale Bedingungen ...“
http://www.wein.de/1435.0.html

Weinregion Alsace - Elsaß (#)

„Das besondere am Elsaß ist das gemäßigte Klima. Dadurch reifen die Trauben langsamer und ergeben bei den Weißweinen meist wesentlich bessere Weine mit Terroir und Aromenvielfalt. Die Vielfalt der Böden spiegelt sich auch in der Vielfalt der Geschmacksnuancen in den Weinen. So schmeckt und duftet fast jeder Wein aus einer anderen Lage anders.“
http://www.berndsweinwelt.de/ wein_anbauregion_frankreich_alsace_elsass.html

WeinReporter.de - Kellereien Terlan und Andrian kooperieren (#)

„„Strategische Zusammenarbeit ist im Weinsektor unabdingbar“, untermauern Walter Eisendle, Geschäftsführer und Klaus Gasser, Marketing- und Verkaufsleiter der Kellerei Terlan, die Entscheidung ihrer Mitglieder. Die Weinbauflächen unterscheiden sich zwar im Terroir, bieten aber Synergiemöglichkeiten für qualitative Anbaukultur und zukunftsfähigen Weinausbau ...“
http://www.best-of-wine.com/ sms-board.htm?sms=2620

weinwissen.com [Lagenbukett] (#)

„bei Schiefer, Keuper, Basalt und Granit, aber auch bei Löss oder alluvialem Kies. Ist eine Voraussetzung für das was die Franzosen Terroir nennen, aber nicht mit diesem identisch. Charakteristische Beispiele: Der Feuersteinton im Sancerre oder der Petrolton, wie ihn Rieslinge von Mosel, Saar und Ruwer durch den Schiefer verliehen bekommen.“
http://www.weinwissen.com/weinabc/5161/ Lagenbukett.html

wein-abc - Weinlexikon (#)

„Deshalb verwenden die meisten Erzeuger hochklassiger Weine weiterhin Naturhefen, die optimal an die jeweiligen Gegebenheiten angepaßt sind. Nur der Einsatz von Naturhefen gewährleistet individuelle, vom Terroir geprägte Weine. Auch bei der Erzeugung von Biowein (Naturwein) wird die spontane Gärung mit Hilfe der Naturhefe durchgeführt.“
http://www.wein-abc.de/lexikon/ index.php?anfang=n

WeinReporter.de - CapeWineShow im Zeichen des Exportbooms (#)

„Ausserdem gibt es keine bessere Jahreszeit als den südafrikanischen Frühling, um die ausländischen Gäste für die blühende Natur zu begeistern. Unter dem Leitmotiv „Variety is in our Nature“ setzt Südafrika auf die einmalige Biodiversität, welche die Kulturen, das Terroir und die Besonderheit der südafrikanischen Weinwirtschaft prägen.“
http://www.best-of-wine.com/ sms-board.htm?sms=2660

Goût de Terroir bei Ernesto Pauli (#)

„Eine beinahe einleuchtende Interpretation stammt vom französischen Winzer BRUNO PRATS (Besitzer des Château Cos d´Estournel im Médoc): "Der ganz und gar französische Begriff Terroir erfasst alle natürlichen Voraussetzungen, die die Biologie des Weinstocks und demzufolge die Zusammensetzung der Traube selbst beeinflussen ...“
http://www.ernestopauli.ch/Wein/Weinbau/ Terroir.htm

degustation.de [Der unabhaengige Wein Newsletter] (#)

„Bei den Weissweinen  gab es im Gegensatz zu den roten für mich nur  einen wirklich herausragenden Wein: Grossets Polish Hill 2001. Dieser Riesling hat grosses Format und macht deutlich, dass es auch in Übersee Weine mit ausgeprägtem, wiedererkennbarem Terroir-Charakter gibt.  “
http://www.degustation.de/dinnerundevents/ langtonsTasting.htm

best-of-wine.com - Editorial Kultweine (#)

„Beides – Kultweine und Garagenweine – haben eines gemeinsam. Dahinter steht eigentlich immer auch ein starker Wille zur Qualität und ein konkretes Stück Land ein zwar kleiner, aber hochwertiger Weinberg mit einem präzisen Terroir, das man nicht erweitern kann, ohne den Charakter des Weines zu verändern.“
http://www.best-of-wine.com/Editorials/ Editorial1.htm

Cabernet Sauvignon bei Ernesto Pauli (#)

„Wie kaum eine zweite Sorte ist sie in der Lage, neben ihrer stets unverkennbaren aromatischen Intensität das jeweilige Terroir besonders ausdrucksvoll widerzuspiegeln. Die gut strukturierten, aristokratischen Weine sind tanninhaltig, oft sehr langlebig und gut zum Ausbau im Eichenholz (Barriques) geeignet.“
http://www.ernestopauli.ch/Wein/Weinschule/ CabernetSauvignon.htm

Deutscher Wein: VDP Klassifikation (#)

„An Mosel-Saar-Ruwer wird der Begriff "Erste Lage" für die Spitzenkategorie verwendet. Dieser verdeutlicht, dass das Klassifikationsmodell den speziellen Terroir-Gegebenheiten an Mosel, Saar und Ruwer angepasst wurde und den taditionellen Weinstil der Region berücksichtigt ...“
http://www.germanwine.de/ vdp-klassifikation06.html

wein-abc - Weinlexikon (#)

„Erst nach langer Reifezeit am Rebstock kann er seine spezifische Aromatik entwickeln. In seiner Fähigkeit, die Eigenarten des Terroir zum Ausdruck zu bringen, ähnelt er dem Cabernet-Sauvignon. Hoch geschätzt an Rieslingen ist die Kombination von hoher Säure und Extrakt.“
http://www.wein-abc.de/lexikon/ index.php?anfang=Riesling

degustation.de [Der unabhaengige Wein Newsletter] (#)

„Die Inhaberin Madame Capbern-Gasqueton, eine freundlich aber resolute ältere Lady, erzählt uns wie wichtig in diesem Jahr das Terroir, genauer gesagt der Wasserhaushalt war. Kein Wunder; gab es doch Hitzestress im August und Regen Ende September, Anfang Oktober ...“
http://www.degustation.de/bordeaux2000/

WEIN & GENUSS TV BEI ERNESTO PAULI (#)

„Über den Begriff "Terroir" streiten sich einige "Wein-Kenner" schon seit langem. Es gibt dafür keinen deutschen Begriff. Ist damit der Boden, das Wetter und Klima oder die Beein-flussung durch den Winzer gemeint?“
http://www.ernestopauli.ch/Wein/WeinTV.htm

Deutscher Wein: Riesling: Weißweinrebsorte Riesling - Deutschland (#)

„Der geringe Alkoholgehalt von häufig nur 8% stellt den idealen Essensbegleiter dar, ebenso durch seine vielfältigen Ausbaumöglichkeiten von trocken über lieblich bis edelsüß. Der Duft des Rieslings spiegelt die Aromen seines Terroirs (Schiefer, Granit usw.).“
http://www.germanwine.de/riesling4.html

Vinum, Europas Weinmagazin. Jahr:2008 Nummer:7 (#)

„Reizvolle Kulturlandschaft einerseits, enormer Tagestourismus inklusive trinkfreudiger Drosselgassenbesucher andererseits, am Rheingau kommt keiner vorbei. Die Erzeuger haben sich eingerichtet, irgendwo zwischen Terroir und Markenwein.“
http://www.vinum.info/de/

Deutsche Weine | (#)

„Die Prädikatsweingüter unterteilen ihre Weinbergslagen in drei Güteklassen. Je nach Einstufung können auf den unterschiedlichen Terroirs „Erste Lage-Weine“, Weine aus „klassifizierten Lagen“ und „Guts- bzw. Ortsweine“ erzeugt werden.“
http://www.deutscheweine.de/icc/Internet-DE/nav/.../ 8ba40b54-13f9-0401-be59-267b48205846

Deutscher Wein: VDP (#)

„Seinen Posten wird Reinhard Löwenstein vom Weingut Heymann-Löwenstein/Mosel-Saar-Ruwer einnehmen. Löwenstein gilt mit seinen Weinen als Vorreiter des Terroir-Gedankens und ist steter Befürworter der VDP-Klassifikation.“
http://www.germanwine.de/vdp.html

Vinum Aktiv. Vinum, Europas Weinmagazin (#)

„Ideal als Aperitif. Er ist zwar ganz aus Grand-Cru-Trauben der Côte des Blancs assembliert, doch Altersfirn und Handschrift der Marke scheinen uns stärker als Terroir-Typizität – was ja an sich ein Kompliment darstellt.“
http://www.vinum.info/de/detalle9.jsp?id=18888

Deutscher Wein: Gutedel Rebsorte - Anbau (#)

„Der besondere Reiz der Gutedel Weine ist der eher geschmacksneutrale Charakter der Gutedelrebe. Damit kommen das jeweilige Terroir, Boden, Kleinklima und Lage des Rebstücks, unverkennbar in jedem Wein zum Ausdruck.“
http://www.germanwine.de/ gutedelanbauausbau.html

wein-abc - Weinlexikon (#)

„Er reift spät und benötigt beste Lagen. Seine Struktur ermöglicht es dem Cabernet-Sauvignon, die Besonderheiten des Jahrgangs, der Weinbereitungs- und Anbautechnikten sowie des Terroir zum Ausdruck zu bringen.“
http://www.wein-abc.de/lexikon/ index.php?anfang=c

Weingut Hexamer in Meddersheim an der Nahe (#)

„Die Philosophie des Weingutes sind Weine, die den Boden auf dem sie wachsen widerspiegeln (Terroir). Weine die eigenständig sind und ihren Charakter zeigen dürfen und sich so von der Masse abheben.“
http://www.berndsweinwelt.de/ wein_weingut_nahe_hexamer_meddersheim.html

Deutscher Wein: Gutedel Chasselas Rebsorte Deutschland (#)

„Den besonderen Reiz ihrer Weine ermöglicht der geschmacksneutrale Charakter. Damit kommt das Terroir in jedem Wein zum Ausdruck. Der Rebflächenanteil in Deutschland beträgt lediglich 1 Prozent.“
http://www.germanwine.de/gutedelwein.html

Wein Weinbau-Regionen - WeinImWWW.de (#)

„Die Appellation d’Origine Contrôlée Pauillac lebt vom Licht der Gironde und im Rhythmus ihrer Gezeiten. Sie besitzt ein außergewöhnliches Terroir und eine besondereTopographie.“
http://www.weinimwww.de/weinbau_regionen.htm

wein-abc - Weinlexikon (#)

„Die Großlagen bieten vor allem im Lebensmittelhandel und im Export eine Orientierungsfunktion für den Verbraucher. Sie weisen keine unverwechselbaren Eigenschaften im Sinne eines Terroir auf.“
http://www.wein-abc.de/lexikon/ index.php?anfang=q

weinwissen.com [Achat] (#)

„Der Charakter des Weins ist deutlich mineralisch geprägt. Er geniesst als einer der wenigen trockenen deutschen Terroir-Rieslinge zumindest im Inland einen gewissen Kultstatus.“
http://www.weinwissen.com/weinabc/443/ Achat.html

- Gerade im Champagnerglas (#)

„und muss bei Gelegenheit mal wieder nach Vertus... - es war die letzte Flasche einer Jahrgangsraritätenkiste (1970, 1985 und 1988, Coeur de Terroir 1985, 1989 und 1990).“
http://www.talk-about-wine.de/ topic.asp?TOPIC_ID=4050

Wein Weinhandlungen Deutschland PLZ-Gebiet 5 - WeinImWWW.de (#)

„Rebsortentypische und terroir-betonte Weine, die durch handwerklichen Ausbau von Winzerpersönlichkeiten gemacht werden, stellen das Hauptsortiment dar.“
http://www.weinimwww.de/weinhandlungen_plz5.htm