Startseite > Thema: Teran

Slowenien und seine Weingebiete (#)

„Der Kras Teran könnte ein Nachfolger des von Plinius dem Älteren (23-79) erwähnten antiken Weines Pucinum sein. Der  ursprungsgeschützte Name „Kras Teran“ darf in Slowenien nur für Weine eines 750 ha grossen Bereichs mit dem speziellen, eisenhaltigen Bodentyp "Teran" verwendet werden. Diesen gibt es nur in der Weinbau-Region Kras und zu einem kleinen Teil (ca. 15 ha) im angrenzenden italienischen DOC-Bereich Carso in der Region Friaul-Julisch-Venetien.“
http://www.ernestopauli.ch/Wein/Slowenien.htm

Die besten Weine aus Slowenia (#)

„Alle auflisten Barbera Beli Pinot Blaufränkisch Bouvier Cabernet Franc Cabernet Sauvignon Chardonnay Crna Borgonja Gamay Gelber Muskateller Gewürztraminer Klarnica Laski Rizling Malvazija Merlot Modri Pinot Muskat Muskat Ottonel Picolit Pinela Pinot Blanc Pinot Noir Rebo Rebula Refosk Renski rizling Rumeni Muskat Sauvignon Sauvignon Blanc Sauvignonasse Sipon Sivi Pinot Teran Traminec Verduc Vitovska Grganja Zametna Crnina Zelen Zweigelt“
http://www.wein-plus.de/slowenien/

weinwissen.com [Creator Spiritus] (#)

„Er ist mit Josko Gravner befreundet und bewirtschaftet neben seiner künstlerischen Arbeit dort in biodynamischer Arbeitsweise zwei Hektar Weinberge in den Spitzenlagen Kortina und Ograda mit teilweise über 40 Jahre alten Rebstöcken. Im Jahr 2000 erschienen die ersten beiden Weine aus den Sorten Malvasia, Teran und Gamay. Die Jahresproduktion liegt bei ca. 6.000 Flaschen“
http://www.weinwissen.com/inc-main/ weinabc-d-kommentar.asp?wort=3621

weinwissen.com [Karst ] (#)

„Nach den stets sehr heißen und trockenen Sommern folgt ein frühzeitiger Herbst mit einem kühlen Morgentemperaturen. Die charakteristische Rebe dieser Region ist die Refosko, hier Teran genannt. Daneben werden auch einige Weißweinsorten angebaut wie Chardonnay, Pinot Blanc, Sauvignon Blanc. Sie wachsen in den allerbesten Lagen auf einer Höhe von 400 bis 600 Metern.“
http://www.weinwissen.com/weinabc/3120/ Karst.html

Primorska im Wein-Plus Weinführer (#)

„Die wichtigsten Rotweinsorten sind Cabernet Sauvignon, Merlot und Pinot Noir, sowie Refosk (Terrano = Refosco-Spielart). Aus letzterer Sorte wird im Gebiet Kras der berühmte PTP-Qualitätswein Kras Teran gekeltert, der auf dem eisenhaltigem Boden namens Teran wächst. Dieser könnte vielleicht ein Nachfolger des von
http://www.wein-plus.de/slowenien/ Primorska_A4297.html

reportage (#)

„Es wird weithin angenommen, daß der Teran medizinische Eigenschaften beinhaltet, was von der modernen Medizin bestätigt wird. In der Vergangenheit wurde er in Apotheken verkauft und es werden auch heute spezielle kleine "Apotheker"- Flaschen des Karster Teran angeboten.“
http://www.feinspitz.net/ezine/reportagen/slowenien/ slow_2.php3

Kras Teran im Wein-Plus Glossar (#)

„Herausragender Qualitäts-Rotwein aus dem slowenischen Weinbau-Gebiet Kras (Weinbau-Region Primorska) mit der Qualitätswein-Klasse PTP. Der bis zum Jahre 2002 übliche Name „Kraski Teran“ darf nicht mehr verwendet werden. Der in Slowenien ursprungsgeschützte Name „Kras Teran“ darf in “
http://www.wein-plus.de/glossar/Kras+Teran.htm

Feinspitz - Slowenien speziell für Weinliebhaber (#)

„Es wird weithin angenommen, daß der Teran medizinische Eigenschaften beinhaltet, was von der modernen Medizin bestätigt wird. In der Vergangenheit wurde er in Apotheken verkauft und es werden auch heute spezielle kleine "Apotheker"- Flaschen des Karster Teran angeboten.“
http://www.feinspitz.net/ezine/reportagen/slowenien/ slowenien2.html

Slowenien im Wein-Plus Weinführer (#)

„Diese Sonderklasse gilt für Weine, die nach traditionellen Methoden in einer bestimmten Region mit Schutz des geographischen Ursprungs erzeugt werden. Es gibt nur vier solcher Weine, das sind Belokranjec , Cvicek , Kras Teran und Metliska Crnina .“
http://www.wein-plus.de/slowenien/ slowenien_SI.html

weinwissen.com [Ograda] (#)

„Gehört dem Weingut Creator Spiritus des Wiener Ehepaars Waltraud und Wolfgang Ernst. Rebsorten: Malvasia, Teran und Gamay. Die Reben wachsen hier ca. 10 Kilometer von der Küste entfernt auf kalkreichen Tonböden mit viel Muschelkalkfelsen.“
http://www.weinwissen.com/weinabc/3442/ Ograda.html