Startseite > Thema: Tafelwein

Tafelwein “ Wikipedia (#)

Tafelwein ist qualitativ meist ein belangloser, einfacher Tischwein. Jedoch gibt es Winzer, die bewusst nur Tafelwein erzeugen, weil sie den Aufwand für die amtliche Qualitätsweinprüfung scheuen oder diese ganz ablehnen. Diese Weine können qualitativ sehr hochwertig sein ...“
http://de.wikipedia.org/wiki/ Tafelwein#Deutschland

Deutscher Wein: Tafelwein: Deutscher Wein (#)

„Deutscher Tafelwein muss ausschließlich aus deutschem Lesegut zugelassener Rebflächen und Rebsorten stammen. In Deutschland werden im Vergleich zu anderen Anbauländern nur kleine Mengen an Tafelwein erzeugt. Meist handelt es sich um Weinberge mit Erträgen, die über dem zugelassenen Hektarhöchstertrag für Qualitätswein liegen. Da nur geringe Qualitätsanforderungen gestellt werden, dürfen Tafelweine in größerer Menge je Hektar als Qualitätsweine produziert werden.“
http://www.germanwine.de/tafelwein0.html

Oesterreich und seine Weine (#)

„Herkunft: Für Tafelwein nur "Österreich" oder "österreichischer Tafelwein" zulässig. Bei Landwein muss die Weinbau-Region angegeben werden, kleinere Einheiten (Weinbau-Gebiet, Großlage, Gemeinde) sind nicht zulässig. Ab Qualitätswein dürfen nähere Herkunftsbezeichnungen (Weinbau-Region, Weinbau-Gebiet, Großlage, Gemeinde, Ried in Verbindung mit Gemeinde-Namen) dann verwendet werden, wenn der Wein zu 100% aus dem angegebenen Bereich stammt.“
http://www.ernestopauli.ch/Wein/ Oesterreich%20und%20seine%20Weine.htm

Österreich im Wein-Plus Weinführer (#)

„Herkunft: Für Tafelwein nur „Österreich“ oder „österreichischer Tafelwein“ zulässig. Beim Landwein muss die Weinbau-Region angegeben werden, kleinere Einheiten (Weinbau-Gebiet, Großlage, Gemeinde) sind nicht zulässig. Ab Qualitätswein dürfen nähere Herkunftsbezeichnungen (Weinbau-Region, Weinbau-Gebiet, Großlage, Gemeinde, Ried in Verbindung mit Gemeinde-Namen) dann verwendet werden, wenn der Wein zu 100% aus dem angegebenen Bereich stammt.“
http://www.wein-plus.de/oesterreich/ oesterreich_A.html

Deutschland im Wein-Plus Weinführer (#)

Tafelwein: Das Mostgewicht muss mindestens 44 °Oe bis 50 °Oe betragen. Entweder ist es ein einfacher Wein aus Deutschland selbst (dann heißt er „Deutscher Tafelwein“) oder ein Verschnitt aus Weinen aus mehreren EU-Ländern. Auf dem Etikett darf ein Anbaugebiet oder Bereich, jedoch kein Orts- oder Lagename angeführt sein. Wird eine Rebsorte auf dem Etikett angegeben, dann muss der Wein zu 85% aus dieser bestehen.“
http://www.wein-plus.de/deutschland/ deutschland_D.html

Weinetiketten (#)

Kabinett, Spätlese, Auslese, Beerenauslese, Trockenbeerenauslese, Eiswein. Bei obigem Etikett wurde bewusst, der Wein nur als Tafelwein zur Prüfung angemeldet, da damals ein Ausbau im Barrique in Deutschland noch nicht vorgesehen war. Durch den Holzgeschmack wäre der Wein als Kabinett oder Spätlese durch die Geruchs- und Geschmacksprobe gefallen! Inzwischen wurde dies durch das deutsche Weingesetz den Marktanforderungen angepaßt.“
http://www.berndsweinwelt.de/ wein_weinetiketten.html

Reizthema "Chaptalisierung" (#)

„In Europa wird besonders in den südlichen Weinbauländern minderwertiger Tafelwein im Überfluss produziert. Dieser Überproduktion tritt die EU entgegen, indem sie mit Hilfe hoher subventioneller Mittel diese Weine zu Biosprit oder Reinigungsmitteln destilliert. Um zukünftig nicht weiter diese Überproduktion zu subventionieren, sollen die Gelder gestrichen und der überschüssige Wein zu „Rektifiziertem Traubensaftkonzentrat“ (RTK) verarbeitet werden.“
http://www.wein.de/2708.0.html

Deutsche Weine | (#)

„In kaum einem anderen Land gibt es so viele verschiedene Qualitätsstufen wie in Deutschland.  Man unterscheidet folgende Güteklassen und Qualitätsstufen :Deutscher Tafelwein muss ausschließlich aus deutschem Lesegut zugelassener Rebflächen und Rebsorten stammen. In Deutschland werden im Vergleich zu anderen Anbauländern nur kleine Mengen an Tafelwein erzeugt ...“
http://www.deutscheweine.de/icc/Internet-DE/nav/.../ broker.jsp?uMen=070701a5-0d4e-0401-be59-267b48205846&_ic_print=1

Eichenchips im Weintank von EU erlaubt – Ein Statement (#)

„Bis in die 80er Jahre wurde das Holzaroma als von Weinprüfern und Verbrauchern als „untypisch“ bewertet. Die Weine bekamen keinen Q.b.A.-Status und wurden als (allerdings teurer) Tafelwein verkauft. Zudem verwendete man anfangs nur „gedämpfte“ Holzfässer, sie nur einen leichten Holzgeschmack abgaben. Heute werden die Fässer an der Innenseite zusätzlich mit Feuer behandelt (getoastet), damit der Geschmack noch kräftiger wird.“
http://www.wein.de/1862.0.html

Frankreich und seine Weingebiete (#)

Vin de table: Niedrigste französische Qualitätsstufe für den einfachen Wein, der dem deutschen bzw. österreichischen "Tafelwein" oder dem italienischen "Vino da tavola" entspricht. Er kann durchaus aus einer klassifizierten Region stammen, erfüllt aber die Normen der Appellation nicht (Höchstertrag, Mindestalkoholgehalt, Sorte), oderkann aber auch eine Mischung von Weinen aus ganz Frankreich sein.“
http://www.ernestopauli.ch/Wein/ FrankreichDetail.htm

News international. Vinum, Europas Weinmagazin (#)

„sorgen sich weiter um die geplanten Änderungen im Bezeichnungsrecht und fordern, an den eingeführten Kategorien Tafelwein und Qualitätswein mit all seinen Prädikaten festzuhalten. Der Verbraucher werde andernfalls verunsichert, und die Gefahr bestehe, dass eingeführte Regionalbezeichnungen und Lagennamen nach einer Neuregelung aufwändig patentiert werden müssten oder wettbewerbsrechtlich ungeschützt blieben.“
http://www.vinum.info/de/detalle4.jsp?id=18645

Fass(ade) oder Qualitätsmerkmal? (#)

„Vorher galt ein sehr dominanter Holzton als Weinfehler. Deshalb mussten Barriqueweine in Deutschland auch zunächst als Tafelwein verkauft werden. Bei uns kam die Barriquenote erst in den 1990er Jahren in Mode. Eine rechtliche Basis bekam der Barriqueausbau übrigens erst 1996 durch die Aufnahme eines Passus in die Weinverordnung, der die Kennzeichnung „in Barrique gereift“ für Qualitätswein regelte.“
http://www.wein.de/2375.0.html

wein-abc - Weinlexikon (#)

„Der Tafelwein bildet die untere Stufe, der Qualitätswein die obere der beiden Weinkategorien in Europa. An den Tafelwein werden nur geringe Anforderungen gestellt. Die Trauben dürfen aus allen EU-Zonen stammen, es gibt keine Ertragsgrenzen. Das Mindest-Mostgewicht beträgt 50 Oechsle, der Mindest-Säuregehalt liegt bei 4,5 g/l, “
http://www.wein-abc.de/lexikon/ index.php?suche=landwein

weinwissen.com [Vino de mesa ] (#)

„Deutsch: Tischwein. Offizielle spanische Bezeichnung für Tafelwein. In jüngerer Zeit auch eine Bezeichnung für hochwertige Weine, die entweder außerhalb von DO Gebieten erzeugt werden oder auch aus einem DO Gebiet stammen, dort aber nach vom Weingesetz abweichenden Verfahren oder nicht empfohlenen Sorten produziert werden. Ähnlich wie in Italien und Deutschland.“
http://www.weinwissen.com/weinabc/5000/ Vino%20de%20mesa.html

Wein-Plus Weinführer für deutsche Weine (#)

„Alle auflisten Auslese Beerenauslese Brut nature Classic Deutscher Perlwein Deutscher Sekt Deutscher Tafelwein Eiswein Erstes Gewächs Federspiel Hochgewächs Kabinett Landwein Perlwein QbA Qualitätsperlwein b.A. Qualitätsschaumwein Qualitätswein Schilfwein Sekt b.A. Selection Spätlese Tafelwein Trockenbeerenauslese“
http://www.wein-plus.de/deutschland/

Weingut Karl-Heinz Johner, Bischoffingen im Kaiserstuhl (#)

„Aus diesem Grunde wurden diese von Anfang an im Barrique ausgebaut. Da es dadurch zu einer Veränderung der Duft und Geschmacksnuancen kommt, mußten diese früher als Tafelwein, statt Kabinett, Spätlese oder Auslese bezeichnet werden. Inzwischen kann für den Barrique-Ausbau der Wein als Qualitätswein angemeldet werden.“
http://www.berndsweinwelt.de/ wein_weingueter_johner.html

weinwissen.com [Mirambelo] (#)

„Roter Tafelwein (V.Q.P.R.D.) aus der Reza Heraclion-Region auf Kreta von der Kellerei Creta Olympias S.A.. Wird aus der einheimischen Rebsorten Kostifali und Mandilari gekeltert, die in unbewässerten Weinbergen in den Bergen bei Peza wachsen. Wird für ein Jahr in Barriques aus neuer französischer und amerikanischer Eiche ausgebaut.“
http://www.weinwissen.com/weinabc/1959/ Mirambelo.html

best-of-wine.com - Das Informations-Portal in die Welt des Weins (#)

„Ich kam in einem noch immer nebligen Paris am nächsten Tag an, und meine Freundin war immer noch da. Sie brachte mich zu einem Café, wo ich mein allererstes Glas trockenen Tafelwein trank. Ich habe dann in der Folge nicht nur Wein getrunken. Ich aß auch zum ersten Mal Schnecken und Muscheln.“
http://www.best-of-wine.com/interview/ robert_parker.htm

Spanien - Detailinformationen (#)

„Dieser einfache Tafelwein muss aus einer typischen Gegend stammen und einen regionalen Charakter aufweisen. Hier wird also das Recht zur Verwendung einer geografischen Herkunftsbezeichnung eingeräumt. Bezeichnung auf dem Etikett: „Vino Comarcal“ oder auch „Vino Comarcal de...“ mit dem Namen der Gegend.“
http://www.ernestopauli.ch/wein/ SpanienDetail.htm

Die Geschichte des Weines (#)

„Nach einem neu verabschiedeten Weingesetz wird der Wein in drei Güteklassen eingeteilt. Diese reichen vom einfachen Tafelwein, über den Qualitätswein bis zur obersten Stufe, dem Qualitätswein mit Prädikat. Hierfür müssen deutsche Qualitätsweine einer amtlichen Qualitätsprüfung unterzogen werden.“
http://www.wein.de/1419.0.html

Portugal die Weingebiete und die Korkherstellung (#)

„Die Wein-Qualitätsstufen orientieren sich am Wein-Gesetz der EU. Der Vinho de mesa entspricht dem deutschen oder österreichischen Tafelwein oder dem französischen Vin de table. Das Appellations-System ist in drei Stufen gegliedert. Die unterste Stufe ist Vinho Regional (VR).“
http://www.ernestopauli.ch/Wein/Portugal.htm

Alles über Wein. Vinum, Europas Weinmagazin (#)

„Fällt ein Tropfen aus einer dieser Regionen auf, wird verglichen. So lässt sich zum Beispiel sehr schnell feststellen, ob ein Südfranzose wirklich in diesem Gebiet gewachsen ist oder ob ein italienischer Tafelwein zum deutschen Qualitätswein «germanisiert» wurde.“
http://www.vinum.info/de/detalle8.jsp?id=19188

Alles über Wein. Vinum, Europas Weinmagazin (#)

„«Dafür gibt es keine Prüfnummer», wurde Ziereisen mitgeteilt. Der sah es gelassen, liess «Tafelwein» auf das Etikett drucken und kann heute mitteilen: «Der Wein ist seit Monaten ausverkauft, obwohl er etwas mehr gekostet hat als ein normaler Gutedel.»“
http://www.vinum.info/de/detalle8.jsp?id=17515

Alles über Wein. Vinum, Europas Weinmagazin (#)

„Aber auf den Geschmack hatte das allenfalls positiven Einfluss. Dem möglichen Ärger mit den Behörden wich Ziereisen durch die Bezeichnung Tafelwein aus. Den Verkauf störte es nicht. «Die Weine sind ein Renner», freut sich der Südbadener.“
http://www.vinum.info/de/detalle8.jsp?id=18632

Zinfandel im Weinlexikon Ernesto Pauli (#)

„Die Zinfandel bleibt weiterhin eine wichtige Rebsorte in der Produktion von rotem Tafelwein. Einige Weingüter erarbeiten sich einen guten Ruf durch hervorragende Zinfandel-Rebsortenweine.“
http://www.ernestopauli.ch/Wein/Wein-Lexikon/ ZinfandelRebsorte.htm

Lesser. Vinum, Europas Weinmagazin (#)

„Im Moment sehe ich jedoch diese Billig-Hochgewächse als die grösste Gefahr für das Hochgewächs selbst an. Auch grosse Handelskellereien sollten einsehen, dass zu diesen Preisen besser ein Tafelwein im Regal stünde“
http://www.vinum.info/de/detalle24.jsp?id=8651

Tafelwein im Wein-Plus Glossar (#)

„Das Anreichern zum Zwecke der Alkohol-Erhöhung, sowie eine Süßung zum Zwecke der Erhöhung des Restzuckers ist mit bestimmten Mitteln erlaubt (siehe jeweils dort). Als „Deutscher Tafelwein“ dürfen in “
http://www.wein-plus.de/glossar/Tafelwein.htm

WeinReporter.de - Hitler-Wein für knapp 6.000 Euro versteigert (#)

„Der Wein wurde damals aus Anlass von Hitlers Geburtstag an hohe Offiziere als Ehrengabe verschenkt. Die Bezeichnung des Weins lautet „Schwarzer Tafelwein“. Über die Rebsorte gibt es keine Angabe.“
http://www.best-of-wine.com/ sms-board.htm?sms=2428

wein-abc - Weinlexikon (#)

Qualitätsweine stehen über dem Tafelwein und Landwein. Rund 90 Prozent der deutschen Produktion erreicht diese Stufe. Für einen Qualitätswein gelten in der EU folgende Vorschriften:“
http://www.wein-abc.de/lexikon/ index.php?anfang=q

Deutscher Wein: Landwein Definition: Gesetz - Deutscher Landwein (#)

„Der natürliche Mindestalkoholgehalt liegt in den einzelnen Landweingebieten um mindestens 0,5-Volumen-Prozent höher als für einfachen Tafelwein.“
http://www.germanwine.de/landwein0.html

wein-abc - Weinlexikon (#)

„Das EU-Weingesetz kennt zwei Qualitäts-Kategorien, den Tafelwein und den Qualitätswein, sowie die 1973 geschaffene Zwischenstufe Landwein.“
http://www.wein-abc.de/lexikon/ index.php?suche=EU-Weingesetz

Weinführer Tafelwein/Eπιτραπεζιος Oινος (#)

„GriechenlandTafelwein/Eπιτραπεζιος Oινος“
http://www.wein-plus.de/griechenland/ Tafelwein+E+O_A4309.html

Weingut Ziereisen in Efringen-Kirchen - Wein-Plus Weinführer-Wineguide Deutschland - (#)

Grauburgunder, Weißwein, Deutscher Tafelwein, Trocken, Alte Reben "Jaspis", 25.00 € “
http://www.wein-plus.de/deutschland/ Weingut%2BZiereisen_10427.html

Lambecks Weinwelt: Jetzt günstig Minervois für später kaufen - Nachrichten Lifestyle - WELT ONLINE (#)

„Im Tafelwein steckt mehr als er verspricht “
http://www.welt.de/lifestyle/.../ Jetzt_guenstig_Minervois_fuer_spaeter_kaufen.html#reqRSS

Deutscher Wein: Qualitätsstufen: Deutscher Wein - Güteklasse (#)

„Deutscher Tafelwein
http://www.germanwine.de/qualitaet10.html

In 10 Minuten zum Weinkenner (#)

„Die bekanntesten Typen sind Selection (trocken ausgebaute Weine aus gebietstypischen Rebsorten, ab ca, 6 Euro).Classic (Weine aus gebietstypischen Rebsorten von gehobener Qualität.) Weinanbaugebiete Das kleinste deutsche Weinanbaugebiet ist das Stargarder Land in Mecklenburg-Vorpommern (3,7 ha) ...“
http://www.wein.de/322.0.html