Startseite > Thema: Rüttelpult

Pupitre im Wein-Plus Glossar (#)

„Pult, Schaltpult oder Konsole) für das bei der Herstellung von Schaumwein verwendete und mehr oder weniger schräg gestellte Regal bzw. Rüttelpult, in dem die Flaschen kopfüber gelagert werden. Damit erfolgt die Remuage (das Rütteln), um die Heferückstände langsam in den Flaschenhals zu befördern.“
http://www.wein-plus.de/glossar/Pupitre.htm

weinwissen.com [Abstecken ] (#)

„Fachbegriff aus der Schaumweinindustrie. Man bezeichnet so das Absetzen der Flaschen mit gerütteltem Rohsekt aus dem Rüttelpult. Im gegensatz zum Aufstecken der Rohsektflasche mit dem hals nach Unten in die Pulte.“
http://www.weinwissen.com/weinabc/2896/ Abstecken.html

Girasol im Wein-Plus Glossar (#)

„Spanische Bezeichnung (Sonnenblume) für das maschinelle Rüttelpult bei der Herstellung Champagner bzw. Schaumwein. Siehe unter dem französischen Begriff Gyropalette.“
http://www.wein-plus.de/glossar/Girasol.htm

Fragen und Antworten. Vinum, Europas Weinmagazin (#)

„Ich würde gerne wissen ob es für meine Weine schädlich ist wenn ich sie in oder mit einem Rüttelpult...“
http://www.vinum.info/de/tablon_experto.jsp

Schüttelpult im Wein-Plus Glossar (#)

„Deutsche Bezeichnung (auch Rüttelpult) für Pupitre; siehe dazu unter Remuage.“
http://www.wein-plus.de/glossar/ Sch%FCttelpult.htm