Startseite > Thema: Rom

Gault Millau WeinGuide Deutschland - das Standardwerk für den Deutschen Wein | Services | Glossar für Geniesser (#)

„Prosciutto wird aus der Hinterkeule des knapp einjährigen Schweins hergestellt, ein langwieriges Verfahren aus Salzen, Trocknen und Reifen. Der mild- aromatische prosciutto di Parma aus der Emilia-Romagna stammt von Schweinen, die unter anderem mit überschüssiger Molke aus der Parmesanherstellung gefüttert wurden. Prosciutto di San Daniele aus dem Friaul im Nordosten Italiens wird in eine violinenähnliche Form gepresst, während die Schinken aus Parma eher rundlich ausfallen ...“
http://www.weinguide.de/services/gfg_p7.htm

Wein Bücher, Magazine und Medien - WeinImWWW.de (#)

„Das in Umfang und Zielsetzung herausragende Werk "BONNEFOIT: Faszination Wein & Aromen" listet auf 830 Seiten, getrennt nach Rebsortentypik und ihren regionalen aromatischen Ausprägungen, tabellarisch mit über 800 Aromen die Geruchs- und Geschmackserfahrungen aus über 10.000 Verkostungen deutscher Weine auf. Außerdem werden viele weitere Bücher zu kulinarischen Themen verlegt.“
http://www.weinimwww.de/ buecher_magazine_medien.htm

weinwissen.com [Urban] (#)

„der am 25. (oder 19.) Mai 230 in Rom das Ärtyrium erlitten haben soll. Urban war römischer Bischof und damit Papst seit 222. Die Überlieferungen über sein Leben und Wirken sind ungesichert oder legendär: Er soll eine Verordnung erlassen haben, dass der Kelch beim Abendmahl stets aus Silber oder Gold sein müsse, er soll Valerianus, den Bräutigam der Cäcilia, bekehrt haben und er soll unter Kaiser Alexander Severus verfolgt, mit Bleikugeln gegeißelt, schließlich enthauptet worden sein.“
http://www.weinwissen.com/weinabc/2471/ Urban.html

Italien-Piemont (#)

„kennen. Man kann ihn nur frisch, kurz nach der Ernte zwischen Oktober und Dezember kaufen und er verleiht den Gerichten einen intensiven würzigen Geruch, der nach Stroh und nasser Erde und dem Aroma des Waldes schmeckt. In den Restaurants der Langhe erscheint der Trüffel beim Antipasto, einfach auf gebuttertes Vollkornbrot geschnitten, oder auch in den typischen Vorspeisen wie "Tajarin" oder „Agnolotti”, die nur mit Butter und Parmesan angemacht werden.“
http://www.ernestopauli.ch/Wein/Italien/ Italien-Piemont.htm

- Bordeaux 2005 Arrivage (Verzeichnis in 1. Post) (#)

„Das satte Rubin- bis Purpurrot des 2005er geht einher mit prächtigen Aromen von schwarzen Früchten, vermischt mit Erde, Vanille, gerösteten Nüssen und Mineralien. Für so einen jungen Mouton ist er bemerkenswert nahtlos gefügt, aber wenn sich der Wein länger im Glas befindet, beginnen seine Säure und sein noch nicht entwickelter Tanningehalt Wirkung zu zeigen. Das ist ein Wein in einem öligen Stil, bei dem man die Tannine möglicherweise bis zum Abgang nicht bemerkt.“
http://www.talk-about-wine.de/ topic.asp?TOPIC_ID=4029&whichpage=63

best-of-wine.com - Das Informations-Portal in die Welt des Weins (#)

„Zu meinem Nachbarn gewandt, sagte ich mit Worten, die ich nicht wage zu wiederholen, wie unbeschreiblich schmerzlich ich diese Wendung der Ereignisse fand. Wie könnte man von einem jungen College-Studenten erwarten, der weder französisch noch italienisch spreche, der ein Ticket nach Paris gekauft habe und dessen Freundin am Ausgang auf ihn wartete, daß er seinen Weg von Rom nach Paris fände ...“
http://www.best-of-wine.com/interview/ robert_parker.htm

Wein und Brot: Eine Kulinarische Partnerschaft (#)

„Die Ägypter stellten erstaunt fest, dass das Brot nicht verdorben war, sondern einen neuen "interessanten" Eigengeschmack entwickelt hatte und außerdem eine viel lockerere Struktur als Fladenhatte. Den Weg nach Europa fand das Brot über Israel und Rom. Die Römer erkannten die politische Bedeutung einer gelungenen Agrarpolitik, in der Brot eine bedeutende Rolle spielte und förderten den Getreideanbau zu diesem Zwecke.“
http://www.wein.de/722.0.html

weinwissen.com [culleus] (#)

„Lateinische Bezeichnung für einen Weinschlauch meist aus Rinderhaut gefertigt mit einem genormten Fassungsvermögen von 524 Litern. Dies war das grösste bekannte Raummass im antiken Rom. Es entsprach dem Inhalt von 40 Urnen (urnae), die wiederum den Inhalt einer halben Amphore (26,09 Liter) hatten. Wegen des Verlustes beim Umfüllen von der Amphore in den Culleus rechnete man laut Cato (de agricultura) mit 41 Urnen für einen Culleus.“
http://www.weinwissen.com/weinabc/4769/ culleus.html

Domitian im Wein-Plus Glossar (#)

„Im Jahre 79 wurde die Stadt Pompeji durch den Vesuv-Ausbruch komplett zerstört und damit die wichtigste Weinquelle für die Römer versiegt. Darufhin wurden rund um Rom viele neue Weingärten angelegt und dafür Kornfelder gerodet. In seinem berühmten Edikt verbot wahrscheinlich deshalb Domitian im Jahre 92 das Auspflanzen von neuen Rebstöcken in Italien und befahl, zumindest die Hälfte aller Rebflächen in den Provinzen zu vernichten ...“
http://www.wein-plus.de/glossar/Domitian.htm

Gault Millau WeinGuide Deutschland - das Standardwerk für den Deutschen Wein | Services | Glossar für Geniesser (#)

„Das aus dem Mittelmeerraum stammende Gemüse wird für seine hellgrüne Knolle, sein fedriges Kraut und seine würzigen Samen geschätzt. Besonders gut schmeckt Fenchel im Winter, wenn er Salaten seinen knackigen Biss und sein süßliches Anisaroma verleiht. In Italien wird finocchio oft roh mit Orangen oder anderen Zitrusfrüchten kombiniert. Die Knollen eignen sich auch zum Grillen oder zum Überbacken mit Parmesan.“
http://www.weinguide.de/services/gfg_f1.htm

Ovid im Wein-Plus Glossar (#)

„bis 14 n. Chr.) an das Schwarze Meer verbannt und durfte trotz vieler Gnadengesuche nie mehr nach Rom zurückkehren. In seinem Werk „Amores“, in denen ein genießender Liebhaber dargestellt wird, beschreibt er die Qualität einiger antiker Weine . Jener der Skythen (iranische Volksgruppe, die in den Balkan einwanderten) kommt dabei nicht gut weg, er bezeichnet diesen als so stark, „dass man eine Axt brauche, um ihn zu schneiden“.“
http://www.wein-plus.de/glossar/Ovid.htm

Steinpilz, Herrenpilz (#)

„Boletus, die wissenschaftliche Bezeichnung des Steinpilzes,war im antiken Rom ursprünglich dem Kaiserling, einem nahen, aberungiftigen und überaus wohlschmeckenden Verwandten des Knollenblätterpilzes,vorbehalten. Erst im Laufe der Jahrhunderte bis zur Einführung derheute gültigen Nomenklatur, ging die Bezeichnung vom LamellenpilzKaiserling auf die Röhrenpilze, also den Steinpilzen und seinen Verwandtenüber ...“
http://www.feinspitz.net/ezine/steinpilz/ start.shtml

best-of-wine.com - Das Informations-Portal in die Welt des Weins (#)

„Alle Rechte vorbehalten. Insbesondere dürfen Nachdruck, Aufnahme in Online-Dienste und Internet und Vervielfältigung auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung des Verlages erfolgen. best-of-wine.co haftet nicht für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos.“
http://www.best-of-wine.com/impressum.htm

Hanglage (#)

„Der Vorteil der Hanglage wurde schon frühzeitig erkannt. So gab es im alten Rom das geflügelte Wort "Bacchus amat colles" (Bacchus liebt die Hügel).  In Deutschland zum Beispiel sind rund 60% der Rebflächen in Hang- oder Steillage angelegt, zu den steilsten der Welt zählen die Lagen Calmont (68%) im Anbaugebiet Mosel-Saar-Ruwer und Engelsfelsen (75%) im Bühlertal Anbaugebiet Baden.“
http://www.ernestopauli.ch/Wein/Weinbau/ Hanglage.htm

Italien-Friaul-Julisch-Venetien (#)

„Chr.) geliefert wurde. Das heute noch bestehende Aquileia nahe der adriatischen Küste war nach Rom die zweitwichtigste Stadt des Reiches, denn von hier aus wurden alle Handelswege nach Norden kontrolliert. Im 15. Jahrhundert wurde von Venedig der westliche Teil erobert, während der durch den Fluss Judrio getrennte östliche Teil um die Stadt Görz (Gorizia) unter habsburgischer Herrschaft stand.“
http://www.ernestopauli.ch/Wein/Italien/ Italien-Friaul.htm

Cato im Wein-Plus Glossar (#)

„Chr.) gilt als bedeutender antiker Autor über Weinbau. Der auch als „Cato der Ältere“ (um ihn von seinem Urenkel zu unterscheiden) oder „Cato der Zensor“ benannte wuchs auf dem Landgut seines Vaters bei Reate in der Nähe von Rom auf. Er erreichte in kürzester Zeit höchste Staatsämter (Quästor, Ädil, Prätor, Zensor und Konsul ins Spanien) ...“
http://www.wein-plus.de/glossar/Cato.htm

Italien im Wein-Plus Weinführer (#)

„Die Römer waren bezüglich Weinbereitungs-Techniken sehr kreativ. Eine Spezialität war das Aromatisieren mit Harz, Honig, Gewürzen und Kräutern um den Wein geschmackvoller und haltbarer zu machen. Es wurde bereits perlender Wein durch Lagern der Amphoren in kaltem Quellwasser (Gärungs-Unterbrechung) erzeugt. Im ersten Jahrhundert n.“
http://www.wein-plus.de/italien/italien_I.html

Italien-Latium Rom (#)

„Chr.) beschreiben dies ausführlich in ihren Werken. Über viele Jahrhunderte lang lobten Roms Poeten die Weine Latiums, besonders den Vorgänger des Frascati. Von hier kamen in der Antike vollmundige, bernsteinfarbene und würzige Weißweine. Am nahen päpstlichen Hof spielte im Mittelalter der Wein eine wichtige Rolle.“
http://www.ernestopauli.ch/Wein/Italien/ ItalienLatium.htm

- Deutscher Wein – Atlas der Anbaugebiete, Bereich.. (#)

„eine Frage: kann jemand sagen, ob es das Buch „Deutscher Wein – Atlas der Anbaugebiete, Bereich und Lagen“ Hallwag noch zu kaufen gibt ( im Internet hab ich es nicht gefunden) oder etwas vergleichbares? Ich meine nicht eine CD-ROM ( die gibt es), sondern was aus Papier ( weil „was man schwarz auf weiß besitzt....“
http://www.talk-about-wine.de/ topic.asp?TOPIC_ID=1550

Italien und seine Weine (#)

„Chr. das Weinhandels-Zentrum und Wein-Hauptlieferant für die Hauptstadt Rom. Die berühmtesten antiken Weine zu dieser Zeit waren Caecuber, Falerner und Surrentinum. Die Römer legten in den neu gewonnenen Provinzen in Frankreich, Spanien, Portugal, Deutschland und sogar England Weinberge an.“
http://www.ernestopauli.ch/Wein/Italien/ Italien%20Weine.htm

WeinReporter.de - Aldo Sohn (#)

„Der aus Österreich stammende Sohm war bereits im vergangenen Jahr bester Sommelier Amerikas. Er setzte sich jetzt gegen 14 Halbfinalisten in dem Wettbewerb durch World Sommelier Association, im Cavalieri Hilton Hotel in Rom organisiert wurde ...“
http://www.best-of-wine.com/ print_per.htm?id=281

- Toskana (#)

„Letztes Jahr übrigens verbrachte ich Ostern in Rom, mit einem Milchlamm, einer Magnum Lupicaia und , fast noch besser, nachmittags am Ostermontag, mit den Resten von beiden, in der Villa pamphili beim Picknik.“
http://www.talk-about-wine.de/ topic.asp?TOPIC_ID=198&whichpage=2

Alles über Wein. Vinum, Europas Weinmagazin (#)

„Geschätzt hat man ihn schon im alten Rom, den Traubensaft. Doch haltbar war er nicht, denn der süsse Saft vergor zu schnell zu Wein. Erst als der französische Chemiker und Biologe Louis Pasteur im 19.“
http://www.vinum.info/de/detalle8.jsp?id=18300

Deutscher Wein: Bernkasteler Ring (#)

„Nach Rio und Chile führt die nächste Etappe seiner Riesling Weltreise 2006. Paris, Rom, Kapstadt, Moskau und Leningrad waren Stationen der letzten Jahre. Wir sind gespannt, wo es 2007 hingeht.“
http://www.germanwine.de/archiv6.html

weinwissen.com [Italia] (#)

„Neuzüchtung. 1911 in Rom von A. Pirovano aus Bicane x Muscat Hamburg gekreuzt. Andere Namen: Idéal (Frankreich), Muscat d`Italie (Marokko und Tunesien) und Pirovano 65.“
http://www.weinwissen.com/weinabc/46/ Italia.html

Antike Weine im Weinlexikon Ernesto Pauli (#)

„v.Chr. das Weinhandels-Zentrum für die Hauptstadt Rom. Über die berühmtesten antiken Weine zu dieser Zeit erfahren Sie hier mehr.... “
http://www.ernestopauli.ch/Wein/Wein-Lexikon/ Antike%20Weine.htm

Wein aus Abruzzen Italien (#)

„Die Wein Region Abruzzen liegt östlich von Rom und südlich von Ancona. Die Abruzzen reichen von der Adriaküste bis weit in das Landesinnere.“
http://www.avinos-wein.de/weinlexikon/ wein-abruzzen.html

Falstaff - News & Service (#)

„bis 24. Mai 2008 in Rom statt, wo Aldo Sohm den Titel »Best Sommelier in the World 2008« für sich gewinnen konnte.“
http://www.falstaff.at/news-service.html