Suche auf Wein-Plus - Suchergebnis für 'Riebeeck' (#)

„... (21 Weine, davon 4 aktuell verkostet) Alle Erzeuger auflisten in Südafrika Die besten Weine in Südafrika Der holländische Arzt und Kaufmann Jan van Riebeeck (1619-1677) gründete im Jahre 1652 Kapstadt und pflanzte im Jahre 1655 am Fuße des Tafelberges in der Nähe von Kapstadt die ersten aus Europa mitgebrachten .“
http://www.wein-plus.de/.../ htsearch?words=Riebeeck;config=alle;restrict=;exclude=;method=and;format=builtin-long;sort=score

Riebeeck im Wein-Plus Glossar (#)

„Der holländische Schiffsarzt und Kaufmann Jan van Riebeeck (1619-1677) landete im Auftrag der Holländisch-Ostindischen Handelskompanie am 6. April 1652 in der Bucht am Fuße des Tafelbergs und gründete eine Kolonie, das heutige Südafrika . Sein Auftrag war, eine Versorgungsstation auf dem Weg nach Indien zu errichten.“
http://www.wein-plus.de/glossar/Riebeeck.htm

Stel im Wein-Plus Glossar (#)

„Die Ankunft des holländischen Arztes Jan van Riebeeck (1619-1677) im Kap im Jahre 1652 und die durch ihn erfolgte erste Anpflanzung von Rebstöcken im Jahre 1655 war Beginn des Weinbaus in Südafrika . Im Jahre 1679 folgte Simon van der Stel (1639-1712) Riebeeck als Gouverneur nach ...“
http://www.wein-plus.de/glossar/Stel.htm

Jan van Riebeeck “ Wikipedia (#)

„April 1652 in der Tafelbucht. Van Riebeecks Leute sollten an der Gewürzroute einen Stützpunkt anlegen, um die Versorgung der Handelsschiffe der Handelsgesellschaft mit Lebensmitteln sicherzustellen ...“
http://de.wikipedia.org/wiki/Jan_van_Riebeeck

Muscat - Muskateller bei Ernesto Pauli (#)

„Bekannt wurden die Weine wenig später, als Simon van der Stel (1639-1712), Kommandant der Kompanie und später Gouverneur, sich 1685 südöstlich von Kapstadt Ländereien aneignete, die er Constantia nannte. Eigentlich wäre es ihm untersagt gewesen, eigene Ländereien zu erwerben, aber es gelang ihm, für seine Person eine Ausnahme zu erwirken. Das ursprünglich 750 ha grosse Grundstück benannte er nach der von ihm vor allem geschätzten Tugend, der Beharrlichkeit "Constantia".“
http://www.ernestopauli.ch/Wein/Weinbau/Rebkatalog/ Muscat.htm

Südafrika im Wein-Plus Weinführer (#)

„Durch den dadurch erfolgten Boykott vieler Länder wurde Südafrika zunehmend vom Export abgeschnitten. Im Jahre 1918 wurde auf Grund einer Weinkrise (Überproduktion, schlechte Qualität, Konkurs vieler Betriebe) die „Kooperatieve Wijnbouwers Vereniging van Zuid Afrika“ (siehe unter KWV) gegründet. Diese staatliche Kontrollorgan beherrschte dann bis Anfang der 1990er-Jahre den gesamten südafrikanischen Weinbau ...“
http://www.wein-plus.de/fuehrersonstige/ S%FCdafrika_ZA.html

Constantia im Wein-Plus Weinführer (#)

„Der holländische Gouverneur Simon van der Stel (1639-1712) erwarb im Jahre 1685 südöstlich von Kapstadt im heutigen Südafrika ein etwa 750 Hektar großes Grundstück, das er nach der von ihm geschätzten Tugend „Constantia“ (Beharrlichkeit) nannte (nicht nach seiner Frau - wie man oft liest - denn die hieß Johanna) ...“
http://www.wein-plus.de/fuehrersonstige/ Constantia_B6275.html