Startseite > Thema: Rebstamm

Jules Guyot “ Wikipedia (#)

„Die Reben ranken bei diesem System an horizontal gespannten Drähten (Drahtrahmen) empor. Die dem Rebstamm zweitnächste Fruchtrute wird am untersten Draht festgebunden, auf sechs bis fünfzehn Augen angeschnitten, dann gebogen und am untersten Draht festgebunden. Diese Bogrebe trägt in dem Jahr die Trauben. Die Fruchtrute, die dem Rebstamm am nächsten ist, trägt im nächsten Jahr die Trauben.“
http://de.wikipedia.org/wiki/Guyot-Erziehung

Unterlagsrebe “ Wikipedia (#)

„Als Unterlagsrebe (verkürzt auch Unterlage ) bezeichnet man im Weinbau die Mutterpflanze aus Rebstamm und Wurzelsystem, auf die Triebe (Edelreiser ) einer anderen Rebsorte aufgepfropft werden (“
http://de.wikipedia.org/wiki/Unterlagsrebe