Startseite > Thema: Reben

Ein Jahr im Weinberg (#)

„Läuft die Befruchtung schlecht, kann die Erntemenge stark eingeschränkt sein. Um ein Abbrechen der Reben zu verhindern, werden die am Bogen wachsenden Reben in dieser Zeit “aufgebunden oder eingekürzt”. Damit werden die einzelnen Reben quasi auf die gewünschte Länge gestutzt. Nach der Blüte werden vom Winzer mitunter auch schon Fruchtansätze weggeschnittem, um den Ertrag zu mindern und damit besonders gute Qualitäten zu ernten.“
http://www.wein.de/267.0.html

Reblaus bei Ernesto Pauli (#)

„Plötzlich häuften sich Schreckensnachrichten, zunächst vor allem aus der Provence 1858 in Frankreich, wonach zuerst ganze Rebberge und schlussendlich über 1 ½ Millionen Hektaren Reben im ganzen Land zugrunde gegangen seien. Die Seuche breitete sich bald in allen wesentlichen Weinbauländern Europas aus. Der Direktor der öster-reichischen Klosterneuburger Weinbauschule  erhielt 1867 amerikanische Rebstöcke geschenkt und infizierte damit die Reben in seinem Land.“
http://www.ernestopauli.ch/Wein/Weinbau/ Reblaus.htm

Vorstellung Weinbuch (#)

„Sie ist Wein-Korrespondentin der Financial Times und Verfasserin einer Weinkolumne, die in Magazinen und Zeitungen in allen fünf Kontinenten erscheint. Bei HALLWAG sind von ihr bereits erschienen: Reben, Trauben, Weine (1987), Das Oxford Weinlexikon (1995; Neuausgabe 2003), Der Weinkurs (1996, Neuausgabe 2003), Rebsorten und ihre Weine (1997), Der Degustationskurs (2003) sowie gemeinsam mit Hugh Johnson die Neuausgabe des Weinatlas (2002) ...“
http://www.avinis.com/wine/toppage/buch41.asp

Feinspitz - Slowenien speziell für Weinliebhaber (#)

„Das Gebiet von Koper besteht aus 3800 ha Weinbauflächen. Die Reben sind hauptsächlich auf flachem Terrain angepflanzt, entweder auf höheren Plateaus oder an der Küste. Obwohl die Sonne genauso heiß ist wie im Karstgebiet, sind Laubenweingärten hier weniger häufig, da die Böden dieses Gebietes tiefer liegen und mehr Feuchtigkeit speichern als jene im Karstgebiet; außerdem - sogar während Trockenperioden - neigen die Böden dazu, langsamer auszutrocknen infolge der feuchten Luft vom Meer ...“
http://www.feinspitz.net/ezine/reportagen/slowenien/ slowenien2.html

Deutscher Wein: Weinbaugeschichte Deutschland: Geschichte vom Weinbau (#)

Von der Eiszeit vor etwa 1 Mio. Jahren nach Südfrankreich, Italien und Südosteuropa zurückgedrängt, wanderten die Reben in Europa erst vor ungefähr 10.000 Jahren vom Rhônetal wieder ins Rheingebiet ein und drangen längs der Donau nach Nordwesten vor. Traubenrückstände an prähistorischen Fundstellen deuten darauf hin, daß der Mensch vor etwa 10.000 Jahren zumindest den Saft der Traube gewonnen hat; um diese Zeit vermutet man auch die ersten Versuche, aus dem Wein herzustellen.“
http://www.germanwine.de/weinbaugeschichte.html

Champagne Louis Roederer Brut Premier (#)

„Die Assemblage enthält bis zu 20% alte Reserveweine. ; Dieser Champagner lagert bis zu vier Jahre auf der Hefe und zeichnet sich (dank der reichhaltig vertretenen Pinot Noir Reben) als besonders fruchtig und körperreich aus. Zusätzlich gewinnt er durch den Verschnitt mit älteren, in Eichenfässern gelagerten Reserveweinen angenehme Vanille Nuancen. Dieser Champagner passt zu jeder Gelegenheit, sei es als vortrefflicher Aperitif oder als edler Begleiter eines kompletten Menus.“
http://www.wein.cc/wein/produktansicht/63614/

weinwissen.com [Hybridreben] (#)

„Der Begriff Hybride ist insbesondere in der Pflanzenzucht verbreitet, wird aber zunehmend auch in der Tierzucht verwendet. Direktträger werden die Hybridreben deshalb genannt, weil sie nicht wie die Vinifera-Rebsorten auf reblausverträgliche Veredlungsunterlagen gepfropft werden müssen. Allerdings sind sie nicht alle wirklich reblausresistent, so dass sie unter zusätzlichen Stressbedingungen wie Trockenheit durchaus durch die Reblaus geschwächt werden können ...“
http://www.weinwissen.com/inc-main/ weinabc-d-druck.asp?wort=4813

WeinReporter.de - Nebbiolo-Monolithe aus Urgestein (#)

„Ob das Grund für den etwas herberen, strengeren Eindruck ist, den die Gattinara-Nebbiolo hinterlassen?  Ein Wein der singt und jubiliert   Gattinaras wichtigster Weinproduzent heisst Giancarlo Travaglini. Vor bald 45 Jahren hat der freundliche Signore den Betrieb gegründet, 49 Hektar stehen heute unter Reben. Vorbildlich, geradezu perfektionistisch angelegt und gepflegt präsentieren sich an einem heissen Sommernachmittag seine Rebberge ...“
http://www.best-of-wine.com/magazin.htm?id=10

weinwissen.com [Xenophon] (#)

„Deutsche Übersetzung mit Kommentar von Klaus Meyer, Marburg 1975.) Seine Darstellung des attischen Finanzwesens mit dem Titel „Abgaben“ oder „Über die Einkünfte“ (Poroi) enthält u.a. ein Dialog zwischen Sokrates und einem Bauern über das richtige Pflanzen von Rebstöcken und die Pflege der Reben. Demnach seien die Reben in einer gut gelockerten Erde schräg einzusetzen und ringsum gut festzutreten.“
http://www.weinwissen.com/weinabc/1915/ Xenophon.html

Wein: Yalumba Oxford Landing Chardonnay 2006 - verkostet.de (#)

„Jahrhunderts war Oxford Landing eine Viehtränke der Schafe auf der langen Reise von den nördlichen Weiden zum Markt von Adelaide. Mittlerweile verfügt das Weingut über 250 Hektar Reben. Dabei ist Cabernet Sauvignon mit 80 Hektar die Hauptrebsorte gefolgt von Shiraz, Chardonnay, Sauvignon Blanc und Merlot. Mitentscheidend für die Qualität des Lesegutes ist die Ernte bei Nacht, um die dabei herrschenden kühleren Temperaturen auszunutzen.“
http://www.verkostet.de/wein/ 4491-Yalumba_Oxford_Landing_Chardonnay_2006

Neuanlage Weinberg - Arbeiten nach der Pflanzung (#)

„Ein richtiger Wuchs der Reben ist Voraussetzung für einen guten Ertrag. Ursprünglich gehören die Reben zu den Lianengewächsen, die an Stämmen anderer Pflanzen hochklettern und ihre Triebe in den Baumkronen ausbreiten. In wilder Form erzielen sie weder wirtschaftliche Erträge, noch gute Qualität. Deshalb müssen Reben geschnitten werden.“
http://www.ernestopauli.ch/Wein/Weinbau/ Neuanlage%20Weinberg%201.htm

Weingut Reinhard + Beate Knebel in Winningen, Mosel (#)

„Nach dem Freitod 2004 von Reinhard Knebel führt seine Frau Beate das Weingut in seinem Namen und nach seinen Richtlinien weiter. In den steilen Schieferterrassen des Winninger Röttgen sind die Reben im Schnitt 40 Jahre alt. Eine maschinelle Bearbeitung ist durch die Steillage nicht möglich. In Verbindung mit konsequenter Ertragsreduzierung und einer streng selektierten Lese gelingen hier hervorragende Moselrieslinge.“
http://www.berndsweinwelt.de/ wein_weingut_mosel_saar_ruwer_reinhard_beate_knebel_winningen.html

Weingut Josef Pöckl in Mönchhof, Neusiedlersee (#)

„Was damals aus der finanziellen Not entstand, stellt sich heute als qualitativer Glücksfall dar! Durch den engen Rebenstand entsteht ein Konkurrenzkampf zwischen den Reben, welche sie nötigt ihre Wurzeln besonders tief wachsen zu lassen um genügend Nährstoffe aus dem Boden zu erhalten. Dadurch erhalten auch die Trauben wesentlich höhere Extraktwerte.“
http://www.berndsweinwelt.de/ wein_weingut_oesterreich_neusiedlersee_josef_poeckl_moenchhof.html

Feinspitz - Slowenien speziell für Weinliebhaber (#)

„Die Weingärten auf den oberen Hängen sind horizontal gepflanzt auf breiten Terrassen, jede charakteristisch zwei oder mehr Reihen von Weinreben tragend. Der Zwischenraum zwischen den Rebzeilen ist gejätet, jedoch wird meist ein breiter Grasstreifen am Rand jeder Terrasse belasseen, zur Vorbeugung vor der Erosion. Die Terrassen sind auf den steileren Hängen weniger breit, manchmal wächst das Gras durch die Reihen hindurch.“
http://www.feinspitz.net/ezine/reportagen/slowenien/ slowenien1.html

Bötzinger Vulkanfelsen, Grauer Burgunder trocken (#)

„Dies ist feiner hellbrauner Lavastaub, welcher sich durch Sonneneinwirkung ordentlich erhitzt. Sobald sich die Sonne am Abend verabschiedet hat, wird die Wärme noch gespeichert und langsam an die Reben abgegeben. Da ich aus beruflichen Gründen zwei Jahre in Bötzingen wohnhaft war, kann ich dies voll bestätigen. Im Juli und August hat man selten Nächte unter 25 Grad (28-32 Grad waren die Regel)!“
http://www.berndsweinwelt.de/ wein_verkostungsnotizen_boetzinger_vulkanfelsen.html

Deutsche Weine | (#)

„Spitzenqualität belohnt die beschwerliche Arbeit im Weinberg.Verträumt schlängelt sich die Ahr in engen Bögen durch die bizarre Felslandschaft in Richtung Rhein und die Weinberge schmiegen sich an karge Felsen. Das milde Klima beschert den Trauben im Ahrtal optimale Voraussetzungen, auch weil die aufgewärmten Felsen in der Nacht ihre gespeicherte Wärme an die Reben abgeben ...“
http://www.deutscheweine.de/icc/Internet-DE/nav/.../ b0050b82-fba0-6401-e76c-d7b482058468

Lesser. Vinum, Europas Weinmagazin (#)

„Wenn Temperaturen und Sonnenstunden das ganze Jahr hindurch praktisch dieselben sind, produziert ein Weinstock alle fünf Monate reife Trauben. Eine Winterruhe wie in den klassischen Weinbauzonen kennen die Reben dann nicht. In den meisten Fällen wird nicht die ganze Rebfläche im gleichen Zyklus bewirtschaftet. Vielmehr findet eine kontinuierliche Produktion mit monatlicher Ernte und Vergärung statt.“
http://www.vinum.info/de/detalle24.jsp?id=18582

Wein: Weingut Markus Schneider Rosé Saigner QbA - verkostet.de (#)

„Der Wein ist eine Cuvée aus Spätburgunder, Cabernet Sauvignon, St. Laurent und Merlot, dessen Reben von unterschiedlichen Weinbergen mit variierender Bodenprägung stammen, so finden sich hier Terrassenschotter, Sand und Kies bis hin zu Kalkstein. Der Wein ist fruchtig, kräftig, aber alles andere als schwer, elegant und völlig ausgewogen. Der Wein macht sehr viel Spaß und lädt zum trinken ein.“
http://www.verkostet.de/wein/ 4607-Weingut_Markus_Schneider_Rose_Saigner_QbA

Tokaj - Stadt der Reben und des Weines bei Ernesto Pauli (#)

„Diese Frage können die gastfreundlichen Weinkenner, die Einwohner von Tokaj, bestens beantworten und sie vermitteln ihr Wissen auch gerne während eines Umtrunks mit den Gästen. Auf dem fruchtbaren Boden des 514 Meter hohen Tokaj-Berges, der vulkanischen Ursprungs ist (Kahler Berg), gedeihen die Reben für den weltberühmten Aszú. Sie erlangen nach langen, warmen, sonnigen Tagen ihre Reife ...“
http://www.ernestopauli.ch/Wein/ TokajStadtUngarn.htm

Deutsche Weine | (#)

„Gebietstypische Sorten und der gemischte Satz – eine Kombination verschiedener Rebsorten in einem Weinberg – verschwanden. Erst mit den so genannten Pfropfreben konnte zur Jahrhundertwende ein Neuanfang gewagt werden. Das Verfahren der Pfropfrebe, bei der heimische Rebsorten auf resistenten amerikanischen Wurzeln gezüchtet wurden, ist mittlerweile gesetzlich vorgeschrieben ...“
http://www.deutscheweine.de/icc/Internet-DE/nav/.../ efd701a5-0d4e-0401-be59-267b48205846

Alles über Wein. Vinum, Europas Weinmagazin (#)

„Es war 1964, als der Vater von Petra Steinmann-Gronau mit der Selektion von Silvaner-Reben begann, die nicht wie üblich grüne Trauben hervorbrachten, sondern blauviolette. Sie fanden sich immer wieder in den Weinbergen Frankens. 20 Jahre sollte es dauern, die Steinmannsihren eigenen Silvaner-Klon eingetragen hatten und die Geschichte des Blauen Silvaners in Deutschland erst richtig begann.“
http://www.vinum.info/de/detalle8.jsp?id=18593

Manor House Red, 2003 (#)

„Eine hinreißende Cuvee aus Cabernet Sauvignon, Merlot und Cabernet Franc von Südafrikas weltbekanntem Spitzenweingut Buitenverwachting, dessen ruhmreiche Geschichte bis in das Jahr 1796 zurückreicht. Heute wird mit moderner önologischer Technik, alten Reben und Liebe zum Wein beständig gute Qualität erzeugt. Mit dem Manor House stellt der gebürtige Deutsche, Lars Maack das Kö.“
http://www.wein.cc/wein/produktansicht/440466/

WeinReporter.de - Doppelerfolg der Laibles bei der Riesling TOP TEN 2008 (#)

„Der höchst bewertete Wein aus der trockenen Serie ist ein 2007er Riesling QbA trocken, Vinum Nobile der Oberkircher Winzergenossenschaft. Es folgt ein 2007er Neuweierer Schlossberg, Riesling Spätlese trocken, Alte Reben des Weinguts Schloss Neuweier. Und schliesslich kam ein 2007er Riesling QbA trocken CHARA mit drei Sternen des Weinguts Alexander Laible auf den dritten Platz.“
http://www.best-of-wine.com/ sms-board.htm?sms=2654

Deutscher Wein: Vegetationsverlauf (#)

„Im August drehte die Wetterlage komplett. Die niedrigeren Temperaturen und ergiebigen Niederschläge sorgten zunächst für eine Erholungsphase der Reben, die Wasservorräte im Boden wurden aufgefüllt. Das bekam vor allem den Rebanlagen in Steillagen sehr gut. Die Beeren wurden beim Müller-Thurgau in der zweiten Augustwoche, beim Riesling in der dritten Augustwoche weich.“
http://www.germanwine.de/ vegetationsverlauf0.html

Wein: Yalumba The Octavius OldVine Shiraz 2000 - verkostet.de (#)

„Das Tal ist mit Rebbeständen gesegnet, die zu den ältesten noch in Ertrag stehenden auf unserem Planeten zählen. Nicht selten findet man hier 100 jährige Shiraz- und Grenachereben, die jedes Jahr unvergleichlich konzentrierten Wein liefern. Bodenbeschaffenheit: Der Boden besteht aus braunem Lehm und grauem Sand. Erzeuger: „Seit 1849“ ist in Australien eine Aussage.“
http://www.verkostet.de/wein/ 4495-Yalumba_The_Octavius_OldVine_Shiraz_2000

degustation.de [COSTIERES DE NIMES: Domaine de Calet] (#)

„Langer Abgang mit einer an Feuerstein erinnernden Note. Klar fehlt es dem Wein etwas an Tiefe, dazu sind die Reben noch zu jung. Aber der Wein bereitet mit seinem prallen, jugendlichen Charme unbändigen Spass. Man sollte ihn jetzt und in den nächsten fünf bis sechs Jahren trinken, aber nicht erwarten, dass er noch wesentlich besser wird, vielleicht etwas eleganter.“
http://www.degustation.de/aktuelleweine/ index.htm?id=15

wein-abc - Weinbücher und Kochbücher online bestellen (#)

„Was wahre Winzerleidenschaft dabei grenzübergreifend verbindet, ist das vorbehaltlose Bekenntnis zur Reinheit und Authentizität des Weins. Denn echter Wein schmeckt nicht nur gut, sondern erzählt von einer Landschaft, in der er wächst, vom Wetter, dem er ausgesetzt ist, von den Eigenschaften der Reben und natürlich von den Menschen, die in pflegten und begleiteten.“
http://www.wein-abc.de/buecher/ index.php?idbuecher=34

WeinReporter.de - Reben blühten zwei Wochen früher als normal (#)

„Bereits Anfang Juni hat die Rebblüte in den dreizehn deutschen Anbaugebieten begonnen. Die warme Witterung dieses Frühjahres hat zu einer zügigen Rebenentwicklung und einem im Vergleich zum langjährigen Mittel rund zwei Wochen früheren Einsetzen der Rebblüte geführt. „Eine frühe Blüte hat den Vorteil, dass die Trauben eine längere Zeit für die Reife haben ...“
http://www.best-of-wine.com/ sms-board.htm?sms=2653

Feinspitz - Slowenien speziell für Weinliebhaber (#)

„Ihr mildes Klima und spezifischen Böden sind ideal für aromareiche Weißweine. Den deutsche Einfluß spürt man am meisten in der Auswahl der kultivierten Reben der Region - die besten Weißweine der Region sind ähnlich denen aus Rhein und Mosel, aber generell aromatischer, süßer und voller, dank des warmen Klimas.“
http://www.feinspitz.net/ezine/reportagen/slowenien/ slowenien3.html

wein-abc - Aktuelles zum deutschen Wein (#)

„In der Regel dauert es vom Ende der Traubenblüte noch ungefähr 95 - 100 Tage bis zur Lese“, erläutert Ernst Büscher vom Deutschen Weininstitut (DWI) in Mainz. Im vergangenen Jahr blühten die Reben bereits Ende Mai, so früh wie noch nie, und die Tauben reiften extrem lang. Die Winzer konnten daraufhin sehr aromatische und fruchtbetonte 2007er Weine anbieten.“
http://www.wein-abc.de/news/ index.php?idcontent=170

Wein Weinbau-Regionen - WeinImWWW.de (#)

„Eine Region mit sanften Hügeln, steilen Hängen, romantischen Flüssen, grünen Wäldern, historischen Ortschaften, liebenswerten Menschen, kulinarischen Köstlichkeiten und hervorragenden Reben, die majestätisch in besten Lagen gedeihen. Entdecken Sie das Wein-Reich Rheinland-Pfalz und seine Weinanbaugebiete mit allen Sinnen.“
http://www.weinimwww.de/weinbau_regionen.htm

Ahr (#)

„Das "Rotweinparadies", wie dieses kleine deutsche Weinanbaugebiet genannt wird, erstreckt sich 25 km lang links des Rheins zwischen Koblenz und Bonn. Rund 525 Hektar sind mit Reben bestockt, der größte Teil mit Rotweinen. Trotz der nördlichen Lage herrscht hier ein mediterranes Mikroklima mit sehr hohen Durchschnittstemperaturen.“
http://www.wein.de/145.0.html

- Wird Deutschland ein Rotwein-Land? (#)

„ich denke, der Klimawandel wird auch den Reben langfristig einiges abverlangen. Allerdings kann ich mir auch gut vorstellen, dass sich zum Beispiel der Riesling auch veränderten klimatischen Bedingungen anpassen wird. Schließlich handelt es sich um einen eher schleichenden Prozess beim Klimawandel.“
http://www.talk-about-wine.de/ topic.asp?TOPIC_ID=2629

Mosel (#)

„9.400 Hektar Rebfläche. Die Hälfte der Reben wächst dabei auf Hängen mit einer Steigung von mehr als 30 Prozent. Aber auch Steillagen von 50-60 Prozent sind keine Seltenheit. Der steilste Weinberg der Welt liegt ist an der Mosel zu finden: Der Bremmer Calmont weist eine Steigung von 68 Prozent auf.“
http://www.wein.de/237.0.html

Deutscher Wein: Herkunft: Herkunft der Reben - Weinanbau Deutschland (#)

„Andere Weinländer haben versucht, die Deutschen Weine zu kopieren. Sie haben dieselben Reben angepflanzt, besonders den Riesling. Aber so reizvoll und so elegant gedeihen unsere Sorten wohl nur unter den speziellen Gegebenheiten unserer Weinanbaugebiete. Und das hat seine Gründe. “
http://www.germanwine.de/6462.html

Weine aus Italien, Weinschule, Ernesto Pauli (#)

„Begonnen hat die Geschichte des Weins in der Toskana mit den Etruskern, die die ersten Reben pflanzten. Ein Schritt der sich lohnen sollte. Im Mittelalter rodeten die Mönche von Vallombrosa die Hügel und bauten im Gebiet um Gaiole Wein an: den Chianti-Wein.“
http://www.ernestopauli.ch/Wein/Italien/ Italien.htm

wein-abc - Weinbau in Deutschland (#)

„Ob traditionell oder modern – immer gilt die Sorgfalt der fränkischen Winzer besonders den Weißweinen, die hier am Main über 80 % Marktanteil haben. Silvaner und Müller-Thurgau (der seit einigen Jahren ein furioses Comeback feiert) und Riesling sind die wichtigsten weißen Reben.“
http://www.wein-abc.de/anbaugebiete/ index.php?abgid=4

Wein-Anbauregion, Weinregion Mittelburgenland (#)

„Dieser wird reinnsortig oder als Cuvee mit anderen Rotweinsorten kombiniert. Zum Teil sind die Reben vom Blaufränkisch bis zu 80 Jahr alt! Diese liefern zwar nur geringen Ertrag, aber absolute Spitzenqualität! Die besten Weine werden meist im Barrique ausgebaut.“
http://www.berndsweinwelt.de/ wein_anbauregion_oesterreich_mittelburgenland.html

Deutscher Wein: Gutedel Chasselas Rebsorte Deutschland (#)

„Jahrhunderts gelangte der Gutedel in französische Anbaugebiete. Südwestlich von Mâcon sollen die Reben bei dem Ort Chasselas angebaut worden sein, eine Erklärung für das bis heute in den französisch sprechenden Anbaugebieten gängige Synonym "Chasselas".“
http://www.germanwine.de/gutedelwein.html

weinwissen.com [Gundheim] (#)

Weinbau gab es aber hier bereits in römischer Zeit. Über 50 Prozent der Gemarkungsfläche ist heute mit Reben bestockt. Die bekannten Einzellagen in Gundheim heissen Sonnenberg Hungerbien, Königsstuhl und Mandelbrunnen. Grosslagen: Bergkloster und Burg Rodenstein.“
http://www.weinwissen.com/weinabc/3104/ Gundheim.html

Lambecks Weinwelt: Teurer Rioja schmeckt manchmal sogar gut - Nachrichten Lifestyle - WELT ONLINE (#)

„Auch dieser Wein besteht zu 100 Prozent aus Tempranillo; die Rebanlagen stammen aus der Zeit von 1931 bis 1946. Dieser 32 Euro teure Wein hat das tolle Potential alter Reben. Er entfaltet in seinem Aromenspektrum Dattel, Leder, Holunder sowie etwas Pflaume.“
http://www.welt.de/lifestyle/.../ Teurer_Rioja_schmeckt_manchmal_sogar_gut.html

Deutsche Weine | (#)

„So vielfältig wie die Erde sind auch die Weine von der Nahe und ihren Nebenflüssen Glan und Alsenz: Im Nahegraben wachsen die Reben auf Schiefergestein, vulkanischen Porphyr- sowie Löss- und Lehmböden.“
http://www.deutscheweine.de/icc/Internet-DE/nav/.../ cbab445b-060c-0172-88b5-952196117f51

Wein Extra » Anbaugebiete (#)

„Die geschützte Tallage macht die Region zu einer der wärmsten Klimazonen Deutschlands. Die Riesling Reben wachsen hier vorwiegend auf Hängen aus Schieferstein mit einer Steigung von mehr als 30 .“
http://www.weinextra.de/./anbaugebiete

Lambecks Weinwelt: Wie schmeckt Gipskeuper im Wein? - Nachrichten Lifestyle - WELT ONLINE (#)

„Diese Stoffe wirken sich auf den Geschmack des Weines aus. Reben müssen gleichsam in der Tiefe nach Wasser suchen, sonst kann sich der Boden im Wein gar nicht entfalten.“
http://www.welt.de/lifestyle/.../ Wie_schmeckt_Gipskeuper_im_Wein.html

In 10 Minuten zum Weinkenner (#)

„In Italien sind es sogar 50 %. Rebsorten Newcomer bei den Rebsorten sind bei den weißen Reben: Weißburgunder und Chardonnay (weltweit die bedeutendste Traube) ...“
http://www.wein.de/322.0.html

Wein Allgemeines, Portale, Foren und Weinführer - WeinImWWW.de (#)

„Neu und besonders hervorzuheben ist die Präsentationsmöglichkeit per Video. Zu jedem Weingutseintrag steht eine eigene Kommentarebene zu Verfügung.“
http://www.weinimwww.de/ allgemeines_portale_foren_weinfuehrer.htm

Rebsorte - Traubensorte Cabernet Franc (#)

„An der Loire in der Weinregion Chinon wird der Sauvignon Franc auch reinsortig zu Wein ausgebaut. Dort gibt es von alten Reben hervorragende Qualiäten.“
http://www.berndsweinwelt.de/ wein_rebsorte_cabernet_franc.html

Wein Organisationen, Clubs - WeinImWWW.de (#)

„Das Unternehmen ist im Auftrag der australischen Wein-Industrie für die Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet Reben und Wein verantwortlich.“
http://www.weinimwww.de/ organisationen_clubs.htm

Deutsche Weine | (#)

„Hügel und Reben: Rheinhessen ist Deutschlands größtes Anbaugebiet. Das Hügelland mit seinen sanften Erhebungen strahlt mediterranes Flair aus.“
http://www.deutscheweine.de/icc/Internet-DE/nav/.../ 2d940b82-fba0-6401-e76c-d7b482058468

Deutscher Wein: Ecovin Weinlese (#)

„Die zurückliegenden Wochen boten für die Reben aus Sicht der Winzer nicht nur angenehmes, sondern geradezu optimales Spätsommerwetter ...“
http://www.germanwine.de/weinlese05ecovin.html