Startseite > Thema: Räuchern

Einmachregeln, Kochtips, Ernesto Pauli (#)

„Verschiedene alte Techniken wie Einsalzen, Pökeln, Zuckern Räuchern, Einlegen in Essig oder Alkohol sind eigentlich chemische Konservierungsverfahren - nicht so wirksam wie etwa das Haltbarmachen mit Ameisen- oder Benzoesäure, dafür eben gesünder und schmackhafter.“
http://www.ernestopauli.ch/Essen/Kochtips/ Einmachregeln.htm

Aale (#)

„Es sollten keine Schleimreste auf der Haut zurückbleiben. Sie sehen nach dem Räuchern unappetitlich aus. Abschließend den Aal unter fließendem Wasser abwaschen. Verzichten Sie auf Salmiaklösung, eine früher verbreitete Methode zum Entschleimen.“
http://www.ernestopauli.ch/Essen/Kochtips/ Aale.htm

Kochspeck (#)

„Und dann hängt der Speck im Rauch und zwar im Rauch von Buchenholz. Durch das Räuchern wird nicht nur das ausgeprägte Aroma intensiviert, es wird dem Speck auch Wasser entzogen, was ihn haltbarer macht.“
http://www.ernestopauli.ch/Essen/Kochtips/ Kochspeck.htm