Startseite > Thema: Jahrtausendwende

Wein-Plus Magazin - Höchste Bordeaux-Preise: wie ein Mythos zur Last und Belastung wird (#)

„Ja, es braucht die nackten Spekulationspreise des „großen“ Bordeaux-Jahres 2005, um Abschied nehmen zu können. Noch vor ein paar Jahren, im Super-Mythos-Jahr 2000, war ich nicht so weit: ich ließ mir das ausgezeichnete Bordeaux-Jahr und die Jahrtausendwende einiges kosten, im unerschütterlichen Glauben an den guten Wein und ihre Erzeuger im Bordelais ...“
http://www.wein-plus.de/.../ +Abschied+von+Bordeaux+H%F6chste+Bordeaux-Preise%3A+wie+ein+Mythos+zur+Last+und+Belastung+wird_ih769.html

WeinReporter.de - Weihnachtsgeschäft im Einzelhandel langfristig leicht rückläufig (#)

„Hier lag der Umsatzanteil 2006 bei 22 Prozent. Zur Jahrtausendwende erreichte er in dieser Branche mit 23 Prozent einen Höhepunkt. Die Umsätze mit Fleisch und Geflügel (19 %) und Fisch und Meeresfrüchte (21 %) bleiben knapp darunter.“
http://www.best-of-wine.com/ print_sms.htm?sms=2555