Aktuelle Berichte und Empfehlungen

Spanischer Rotwein Menguante Garnacha 2008

Dieser Rotwein ist noch nach alter Tradition wie zu Großvaters Zeiten hergestellt. Und das kann man schmecken. In beeindruckendem Purpurrot verführt das edle Gewächs in der Nase mit schmeichlerischen vielseitigen Aromen wie Veilchen, Vanille, Blaubeere und Johannisbeerlikör. Der Mnguante Garnacha stürmt den Gaumen mit ausladender Fruchtigkeit, viel dichtem Saft und variiert in allen Arten von roten und schwarzen Beeren. Dazu dezente Holzwürze bis zum exzellent andauernden Finale. Ein Schnäppchen ist er mit ca. 4,99 Euro auch noch. Seine Vorgänger haben immerhin 90 Punkte von Robert Parker (JG 2005) bekommen. 
02.Juni. 2010 Post by Weinempfehler

Weinberg
Bild: Im Weinberg

Weine, die nach Frühling schmecken

Frühling. Eine Zeit in der entsteht. Alles fängt an zu blühen und man kann die ersten Stunden bei einem guten Glas Wein auf dem Balkon oder der Terasse verbringen. Natürlich muss es für diese Jahreszeit  ein Weißwein sein. Am besten mit hellen, gelben Reflexen, noch nicht zu golden und nicht zu schwer, noch nicht zu alt und reif, eher jung, erfrischend, belebend, keinesfalls zu reich und üppig, lieber etwas unaufdringlicher, mit gemäßigtem Extrakt, aus gesundem Lesegut, ohne edelfaule Botrytis, verhältnismäßig schlank. Am besten um die 11,5 Volumenprozent Alkohol, oder leichter, wenn er nicht voll durchgärte und jetzt über eine gewisse eigene Restsüße verfügt - jeweils kühl eingeschenkt, bei 8 bis 9 °C. Dann kann man die Abende genießen und sich zufrieden zurücklehnen.
30.Apr. 2010 Post by admin

Weinberg
Bild: Im Weinberg

Aufbewahrung von Wein bei geöffneter Flasche

Was mache ich am besten, wenn ich eine Flasche geöffnet habe und diese nicht gleich austrinken möchte?
Das Beste, was Sie mit einer entkorkten Flasche Wein machen können ist, sie am besten noch am selben Abend in guter Gesellschaft auszutrinken. Nach der Öffnung, in den Stunden, ist der Wein ganz ohne Frage am aromareichsten und geschmackvollsten. Wenn Sie die gute Flasche aber doch nicht auf einmal trinken möchten, ist der beste und einfachste Weg, den Inhalt bestmögich zu konservieren. Das heißt, Sie verschließen die Flasche möglichst luftdicht.
Dabei gilt: je mehr Wein noch in der Flasche ist, desto länger wird dieser auch sein Aroma beibehalten. Rotwein ist dabei weniger anfällig und hält sich besser als Weißwein. Für beide gilt jedoch, dass der geöffnete Wein innerhalb von ein bis zwei Tagen getrunken werden sollte. Sein Aroma verflüchtigt sich nach dem entkorken auch wenn danach gleich konserviert wurde. Nach mehr als zwei Tagen lässt der Genuß jedoch merklich nach. Wein verdribt jedoch grundsätzlich nicht , deswegen ist auch ein späterer Verzehr unbedenklich, aber mit zunehmend weniger Aroma.
21.Apr. 2010 Post by E-Weinexperte

Weinberg
Bild: Im Weinberg

Die richtige Weinlagerung von Rotwein und Weißwein

Wer gern einen Schluck Wein trinkt, der sollte sich auch einmal mit der richtigen Lagerung befassen. Schnell kann ein Wein verderben und trübt so die Freude des Genießers. Ein paar grundlegende Punkte sollten beachtet werden: - Wein sollte dunkel gelagert werden. Licht ist für alle Weine, ob rot, weiß, rosé, trocken, süß, teuer, billig, schlecht. Ein gelegentliches Licht, wie das anmachen einer Glühbirne, macht nichts aus. Sollte dagegen den ganzen Tag auch noch eine Neonröhre brennen, so ist dieser Ort nicht geeignet. Neonlicht vertragen Weine überhaupt nicht.
- Starke Gerüche sollten gemieden werden. Nicht in der Nähe von Zwiebeln lagern. Auch ein Heizöltank in der Nähe ist nichts.
- Wein sollte bei möglichst konstanter Temperatur gelagert werden. Er verträgt zwar meist bis 20 Grad gut, aber starke Schwankunen schaden schnell.
- Der Keller muss nicht trocken sein, darf aber wegen Schimmel auch nicht zu feucht sein. Sonst nimmt der Wein den modrigen Geruch auf. Bei trockenen Räumen den Wein unbedingt liegend lagern.
- Je länger ein Wein gelagert werden soll, desto wichtiger ist die Weinlagerung. Vor allem sollte Weißwein eher jung genossen werden.
8.Dez. 2009 Post by admin

Weinberg
Bild: Im Weinberg

Dornfelder Classic, empfehlenswerter günstiger Wein aus der Pfalz

Die Rebsorte Dornfelder wurde in den 50er Jahren in Deutschland eingeführt und hat sich seither zu den beliebtesten entwickelt. Mit Classic werden dabei Weine bezeichnet, die auch gebietstypischen, klassischen Rebsorten erzeugt werden. Dabei müssen sie einen festgelegten Reifegrad erreicht haben und dies kommt der Qualität zugute. Der 2008 Dornfelder classic mit seiner dunkelroten Farbe und dem kräftigen, vollmundigen Geschmack kommt gut an und ist bei Edeka bereits für Euro 2,99 je Flasche erhältlich. Mit einem beachtlichen gehaltvollen Körper und seinem fast südländlischen Charakter eignet sich dieser Wein hervorragend zum Braten, zu Wildgerichten und zu würzigem Käse.
6.Dez. 2009 Post by admin

Weinberg
Bild: Im Weinberg

Loron & Fils "Senteur" Beaujolais Primeur 2009 - Neuer Wein

Der Wein ist hervorragend für die kalte Jahreszeit geeignet. Am Besten gönnt man sich zu diesem Wein ein Wurstvesper mit würzigem Käse und frischem Brot. Bon Appetit! Der Beaujolais Primeur ist nämlich ein Wein fruchtiger voller Wein mit exzellenter Komplexität und einem langen, vergnüglichen Abgang. Auch die Farbe stahlt in tiefem Dunkelrot. Das Haus Loron & Fils ist für strenge Selektionen und stets überragende Primeur-Qualität bekannt. Eine Goldauszeichnung hat er bereits bekommen. Gold Concours des Beaujolais Primeur 2009
4.Dez. 2009 Post by admin

Weinberg
Bild: Im Weinberg

Weißer Glühwein mit besonderer Note zu kalten Jahreszeit

Inzwischen werden im Hause Lergenmüller seit über 400 Jahren Weine mit Persönlichkeit gekeltert. Bewusst geht man hier eigene neu und interessante Wege. Aus Unmut über viele dünne Glühweine hat sich Lergenmüller entschlossen, einen Edelglühwein aus eigenen Gutsweinen zu kreiren. Erfolg und Nachfrage geben Lergenmüller recht. Diesen besonderen Glühwein gibt es jetzt auf dem Markt. In Rot oder auch in Weiß. Die geschmackliche Fülle und das volle, kräftige Aroma zeugen von Charakter und lassen viele schlechte Glühweinerlebnisse vergessen. Hier kommt endlich mal ein Pfälzer Wein, der zum Winter passt.
1.Dez. 2009 Post by admin

Weinberg
Bild: Im Weinberg

Ein regionaler Wein zum trinken: Trollinger-Lemberger, halbtrocken

Eine besondere Fruchtnote. Der Trollinger bringt dem Wein Frische und Finesse sowie die Aromen von roten Früchten. Der Lemberger gibt ihm Farbe Kraft und Nachhaltigkeit. Diese regionale Spezialität aus Oberschwaben lädt zum Verweilen und Kosten ein. Der Erzeuger ist das Weingut Burg Ravensburg

Reifer Wein
Bild: Reifer Wein

Loading...