Startseite > Thema: Bowle

Deutsche Weine | (#)

„Mit den Briten begann im 18. Jahrhundert der Siegeszug der Bowlen nach Europa: Zunächst dem Adel vorbehalten, wurde bald auch in gutbürgerlichen Kreisen das "Bowle-Trinken" zum Zeitvertreib. Vom Lieblingsgetränk der feinen Gesellschaft im vergangenen Jahrhundert entwickelte sich die Bowle zum Partyrenner der fünfziger Jahre - und findet heute als belebendes und frisch-fruchtiges Sommergetränk wieder zunehmend Freunde.“
http://www.deutscheweine.de/icc/Internet-DE/nav/.../ 1ba192b8-e441-6117-3d28-952196117f51&uCon=f3d192b8-e441-6117-3d28-952196117f51&_ic_commend=1

Feuerzangenbowle im Wein-Plus Glossar (#)

„Die wahrscheinlich (schon vor dem Film mit Heinz Rühmann) berühmteste Bowle der Welt. Man braucht: 2 Flaschen Rotwein, 1 Flasche hochprozentigen Rum, 4 Gewürznelken, den Saft von 2 Orangen, Orangenschalen und einen Zuckerhut mit etwa 300 Gramm. Der Orangensaft und Rotwein wird in einem Kessel erhitzt und dann die Gewürznelken und Orangenschalen dazugegeben.“
http://www.wein-plus.de/glossar/ Feuerzangenbowle.htm

Bischof im Wein-Plus Glossar (#)

„Kaltes Mischgetränk (auch Kalter Bischof), das in Art einer Bowle hergestellt wird. Es wird Weißwein, Rotwein oder Süßwein verwendet. Frische Orange- oder Grapefruit-Schalen werden über Feuer etwas angebräunt und dann mit Zimt und Nelken im jeweiligen Wein ziehen gelassen.“
http://www.wein-plus.de/glossar/Bischof.htm

weinwissen.com [Sangria ] (#)

„Eine traditionelle spanische Bowle bzw. ein Punch auf Rotweinbasis. Kann auch aus Weisswein gemacht werden oder auf Basis von Cava.“
http://www.weinwissen.com/inc-main/ weinabc-d-kommentar.asp?wort=2111

Clericot im Wein-Plus Glossar (#)

„In Argentinien gebräuchliche Bezeichnung (auch Clericó) für eine Bowle; siehe dort.“
http://www.wein-plus.de/glossar/Clericot.htm

best-of-wine.com - Das Informations-Portal in die Welt des Weins (#)

„Maibowle“
http://www.weinwissen.com/weinabc.htm?letter=W

Waldmeister-Bowle im Wein-Plus Glossar (#)

„“
http://www.wein-plus.de/glossar/ Waldmeister-Bowle.htm