Startseite > Thema: Barbera

Barbera im Wein-Plus Glossar (#)

„Die zahlreichen Synonyme benennen zum Teil wahrscheinlich auch verschiedene Spielarten. Dies sind zum Beispiel Barbera Amaro, Barbera Fina, Barbera Forte, Barbera Grossa, Barbera Mercantile, Barbera Nera, Barbera Nostrana, Barbera a Peduncolo Verde, Barbera a Raspo Verde, Barbera Vera, Barberone, Gaietto, Lombardesca und Scia. Die Herkunft ist umstritten, eine der Varianten lautet, dass sie bereits im 7. Jahrhundert von den Langobarden in den Piemont eingeführt wurde.“
http://www.wein-plus.de/glossar/Barbera.htm

Piemont im Wein-Plus Weinführer (#)

„Jahrhundert waren es nach einer amtlichen Zählung sogar noch knapp 400), viele davon sind autochthon und nicht wenige davon französischen Ursprungs. Die vorherrschende Rotweinsorte ist die Barbera mit rund 50% der Rebfläche, die für die vielen Alltagsweine die Basis ist. Die weiteren wichtigsten sind Bonarda, Brachetto, Dolcetto, Freisa, Grignolino, “
http://www.wein-plus.de/italien/ Piemont_A144.html

weinwissen.com [Waterford] (#)

„Die Rebanlagen – derzeit Chenin blanc, Sauvignon blanc, Cabernet Sauvignon und Syrah – sind zwölf bis 14 Jahre alt. In den nächsten Jahren wird das Angebot noch ergänzt durch die neuangepflanzten Sorten: Merlot, Cabernet Franc, Mouvèdre, Barbera, Petit Verdot und Malbec. Für die Zukunft plant Kevin noch den Anbau von Tempranillo und Grenache.“
http://www.weinwissen.com/weinabc/2456/ Waterford.html

Fax international. Vinum, Europas Weinmagazin (#)

„Sie müssen sich nur auf www.mywinefarm.com einloggen und werden – Italienischkenntnisse vorausgesetzt – Besitzer eines virtuellen Weingutes bei Asti im Piemont. Das Onlinespiel wurde von zwei Programmierern entwickelt, die damit auch Werbung für das Anbaugebiet, die Heimat der Barbera-Traube, machen wollen.“
http://www.vinum.info/de/detalle3.jsp?id=18700

Terre da Vino Barbera d Asti La Luna e i Falo Superiore DOC, 2005 (#)

„Toller Barbera d Asti mit rubinrotem Saum im Glas. In der Nase zeigt sich ein feiner Vanilleton und eine komplexe Aromatik mit violetten Früchten und likörhaften Anklängen. Am Gaumen harmonisch und samtig mit Noten wilder Beeren und feinem Schmelz.“
http://www.wein.cc/wein/produktansicht/763149/ barolo

weinwissen.com [Bardolino] (#)

„Daneben sind aber auch mit einem max. Verschnittanteil von 15 % Rossignola, Barbera, Sangiovese und Garganega erlaubt. Jährlich werden ca. 200.000 hl Bardolino prdouziert davon knapp die Hälfte in der Classico-Zone.“
http://www.weinwissen.com/weinabc/96/ Bardolino.html

weinwissen.com [Kolumbien] (#)

„Die Hauptrebsorte ist die Rebsorte Italia, eine Vitis Labrusca. Außerdem gibt es Barbera, Müller Thurgau, Muskat, Pinot Noir. Pedro Ximinez, Riesling und Silvaner. Ein beträchtlicher Teil der Rebfläche (ca.“
http://www.weinwissen.com/weinabc/507/ Kolumbien.html

Uruguay und seine Weingebiete (#)

„Anfangs des 20. Jahrhunderts brachten italienische Siedler einige Sorten aus ihrer Heimat mit, zum Beispiel Barbera und Nebbiolo.“
http://www.ernestopauli.ch/Wein/Uruguay.htm

- Piemont (#)

„Wie auch immer, direkt aus der Flasche ins Glas sieht das Barbera-Stöffchen ziemlich dünn und nicht wirklich inspirierend aus:“
http://www.talk-about-wine.de/ topic.asp?TOPIC_ID=3557

weinwissen.com [Groppello ] (#)

„Dient aber oft als Verschnittpartner sei es im Chiaretto oder auch in modernen Tafelweinen z.B. mit Barbera (Berardi).“
http://www.weinwissen.com/weinabc/802/ Groppello.html

Weine mit dem Schlagwort "bielefeld" - verkostet.de (#)

„Montej Rosso 2005, Piemont: Asti: Barbera del Monferrato“
http://www.verkostet.de/wein/tag/bielefeld

Weine mit dem Schlagwort "bio" - verkostet.de (#)

Barbera d'Alba DOC Vigneto Zocco 1997, Piemont“
http://www.verkostet.de/wein/tag/bio?page=6

Weinführer Barbera d'Asti Superiore Nizza DOC (#)

„ItalienPiemontBarbera d'Asti Superiore Nizza DOC“
http://www.wein-plus.de/.../ Barbera+d%27Asti+Superiore+Nizza+DOC_B6776.html