Startseite > Thema: Alkohol

WeinReporter.de - Alkohol verringert Rheumatismus-Risiko (#)

„Wissenschaftler des Karolinska Institutet analysierten für zwei Studien die Daten von 2.750 Personen. Das Risiko war bei jenen bis zu 50 Prozent geringer, die eine Alkoholmenge von fünf Gläsern Wein pro Woche tranken. Arthritis-Experten wie Robert Moots von der Arthritis Research Campaign warnen jedoch, dass zu viele Alkohol das Risiko für eine Reihe von Erkrankungen erhöht. Details der Studien wurden in den Annals of the Rheumatic Diseases veröffentlicht.“
http://www.best-of-wine.com/ sms-board.htm?sms=2644

Luxusprobleme: Russische Ärzte über Damenwodka besorgt - Nachrichten Lifestyle - WELT ONLINE (#)

„Mehr Geld bleibt nun auch für Alkohol übrig. Dem Moskauer Psychologen Juri Sorokin bereitet das Sorgen: In etwa sechs Monaten rechnet er mit einem Anstieg alkoholkranker Frauen, auch durch die neue Werbekampagne für den Frauen-Wodka. Laut dem Moskauer Serbski-Institut für Psychiatrie gibt es in Russland allerdings schon jetzt offiziell 2,5 Millionen Alkoholiker ...“
http://www.welt.de/lifestyle/.../ Russische_Aerzte_ueber_Damenwodka_besorgt.html

WeinReporter.de - Berliner Bezirk Kreuzberg verbietet Alkoholwerbung (#)

„Wenn es nach dem Willen linker Berliner Bezirkspolitiker und Abgeordneter geht, soll die deutsche Hauptstadt künftig frei sei von jeglicher Tabak- und Alkoholwerbung. Als erster Berliner Bezirk hat Friedrichshain-Kreuzberg jetzt für seine Straßen ein Verbot von Werbeplakaten für Tabak und Alkohol beschlossen. Gleichzeitig hat der Bezirk im Rat der Bürgermeister beantragt, dass auch andere Bezirke dem Vorbild folgen sollen ...“
http://www.best-of-wine.com/ sms-board.htm?sms=2646

Wein-Anbauregion, Weinregion Mosel Saar Ruwer (#)

„Mir persönlich munden besonders die halbtrockenen, welche oft eine tolle Balance zwischen Säure, Frucht und Süße haben. Mit meist geringem Alkohol (7,5-10%) sind sie auch herrlich als Sommerwein geeignet. Aber auch edelsüße Auslesen, Beerenauslesen, Trockenbeerenauslesen und Eisweine erreichen hier oft Weltruhm! Die Trockenbeerenauslese vom Weingut Markus Molitor hatte 2003 - 331 Öchsle!“
http://www.berndsweinwelt.de/ wein_anbauregion_deutschland_mosel_saar_ruwer.html

Deutsche Weine | (#)

„Sie sind auch für das leichte Prickeln des jungen Weins verantwortlich. „Wenn die biologisch aktiven Hefen während der Gärung den natürlichen Zucker im frisch gepressten Traubensaft in Alkohol verwandeln, entsteht auch Kohlensäure, die langsam entweicht“, erklärt Ernst Büscher. Recht häufig ist er – aus roten Trauben gewonnen - auch als roter Rauscher anzutreffen ...“
http://www.deutscheweine.de/icc/Internet-DE/nav/.../ 9e9601a5-0d4e-0401-be59-267b48205846

Bellingham Cabernet-Sauvignon + Merlot, Südafrika (#)

„Nachtrag: Der Jahrgang 2002 mit 14% Alkohol war ein sehr wuchtiger Wein, der mir nicht so richtig Spaß machte. Durch den hohen Alkoholgehalt war er recht fett am Gaumen und meist hat man nach einem Glas Wein bereits genug. Wer es lieber ausgewogener mag, sollte einen Jahrgang mit 12,5-13,5% Alkohol wählen.“
http://www.berndsweinwelt.de/ wein_verkostungsnotizen_bellingham_cabernetsauvignonmerlot.html

wein-abc - Weinlexikon (#)

Alkohol ist ein wichtiger Geschmacksträger im Wein. Weine mit hohem Alkoholgehalt schmecken in der Regel voller und weicher als solche mit geringem Gehalt. Dies wird auch bei der Herstellung von Qualitätsweinen bestimmter Anbaugebiete (QbA) genutzt. Hier ist das Erhöhen des Alkoholgehaltes durch Anreichern erlaubt.“
http://www.wein-abc.de/lexikon/ index.php?anfang=a

WeinReporter.de - Massenvergiftung durch russischen Fusel (#)

„Die örtliche Verwaltung rief wegen den Vergiftungen den Notstand aus. Damit können Gesundheitsbehörden und Polizei Läden ohne Vorwarnung nach dem gepanschten Alkohol durchsuchen. Die Opfer seien alle an Hepatitis erkrankt, sagte ein Arzt. Erst im September waren in den Regionen Belgrorod und Rjew südlich und westlich von Moskau 17 Menschen nach dem Konsum von Fusel gestorben und mehr als 500 erkrankt.“
http://www.best-of-wine.com/ sms-board.htm?sms=2265

Panarroz tinto 2003 - Bodegas Olivares (#)

„Er duftet rassig und kräftig nach Cassis, Lakritz und Zartbitterschokolade. Auf der Zunge schmeckt man diesen kräftigen, körperreichen Wein mit geschmeidiger Säure und kräftigen, aber nicht dominierenden Alkohol (trotz 14%), schwarze Beeren (Cassis), Lakritz, Zartbitterschokolade und eine leichte Graphitnote. Der Genuß wird durch einen langen Abgang am Gaumen vollkommen.“
http://www.berndsweinwelt.de/ wein_verkostungsnotizen_levante_bodegas_olivares_panarroz_2003.html

Weinessig, Herstellung und Informationen bei Ernesto Pauli (#)

„Nach ein paar weiteren Wochen ist ein junger Rohessig entstanden. Der Alkohol ist umgewandelt und die Bakterien sterben teilweise ab. Durch stetiges Probieren muss der richtige Zeitpunkt zum Abfüllen individuell festgelegt werden. Es empfiehlt sich, den Essig zunächst zu filtrieren und anschließend kühl und dunkel aufzubewahren.“
http://www.ernestopauli.ch/Wein/Weinessig.htm

Editorial. Vinum, Europas Weinmagazin (#)

„Kine dieser Studien, die mich in den vergangenen Jahren erreichten, hat untersucht, was es mit diesem Wörtchen auf sich hat. Ganz im Gegenteil, es gab Studien – darüber ärgerte sich bereits der neuseeländische Wissenschaftler Rod Jackson vor ein paar Jahren –, die zählten auch ehemalige Alkoholkranke zu den absoluten Abstinenzlern. Das Ergebnis? Wer gar nichts trinkt, der lebt auch nicht länger.“
http://www.vinum.info/de/detalle1.jsp?id=19980

Maury Recolte aus Südfrankreich (#)

„Er kann schon jung sehr gut, bei 12-14%, getrunken werden. Etwas kräftiger im Geschmack und Alkohol ist der „Vielle Reserve“, der sehr schöne Kaffee und Teeraromen mit einem langen Finale schmecken lässt. Diesen Wein sollte man vor Genuß atmen lassen, damit die Aroma und Geschmacksstoffe sich auch optimal entfalten können. Sehr interessant schmeckt auch der „Rancio“.“
http://www.berndsweinwelt.de/ wein_verkostungsnotizen_maury_recolte.html

degustation.de [Der unabhaengige Wein Newsletter] (#)

„In der Nase ein konzentriertes, süsses Würzpaket aus Vanille, Zimt, Puder, Schokolade, Zedernholz, das die Frucht etwas verdeckt. Zeigte am Gaumen reichlich Süsse von Frucht und Extrakten, getragen vom Alkohol. Ein opulenter Wein von weicher schokoladiger Fülle. Alkohol und Holz waren für den Augenblick noch recht vordergründig.“
http://www.degustation.de/vertikalverkostungen/ Mariental.htm

Deutscher Wein: Mostwaage: Wein - Mostgewicht Messung erfolgt in Grad Oechsle (#)

„Oechslegrade werden mit einem Refraktometer oder mit einer Mostwaage gemessen. Mit dieser Methode kann der Winzer den potentiellen Alkoholgehalt des fertigen Weins gut einschätzen. Die "Schwimmtiefe" einer Senkspindel ist um so höher, je höher das Mostgewicht ist. Das Mostgewicht kann auf der Senkspindel in Abhängigkeit der Mosttemperatur abgelesen werden.“
http://www.germanwine.de/mostwaage0.html

degustation.de [Der unabhaengige Wein Newsletter] (#)

„Anfangs stark von einem sehr frischen Cassisaromen mit Kräuternoten beherrscht, mit der Zeit würziger, mineralischer und eher ein milderes Fruchtspektrum von Kirschkompott und roten Beernfrüchten. Am Gaumen eine kräftige Säure, sehr markant, gute Tanninstruktur, trotz des Alkohols sehr elegant. Deutliche Schokoaromen im Abgang.“
http://www.degustation.de/laenderundregionen/deutschland2001/ index.htm?reg=9

degustation.de [Der unabhaengige Wein Newsletter] (#)

„Gute Säure, sehr frische, helle reife Frucht. Saftig, trotz des Alkohols eher leicht wirkend. Wird sicher mit der Zeit etwas an Statur und Schmelz gewinnen, wenn sich das Tannin abschleift. Im Abgang etwas Schokolade und erstaunlicherweise ganz hinten am Gaumen auch etwas süsse Konfitüre wie Marille und Orange.“
http://www.degustation.de/laenderundregionen/deutschland2001/ index.htm?reg=3

Deutsche Weine | (#)

„Mit moseltypischer Leichtigkeit (8,5 % vol. Alkohol) präsentiert der Wein die Mineralität des Schieferbodens. Der Duft bietet einen ganzen Strauß exotischer Früchte und man meint noch das Holzfass zu riechen, in dem der Wein ausgebaut wurde. Hinzu kommt eine angenehme, dezente Altersfirne.“
http://www.deutscheweine.de/icc/Internet-DE/nav/.../ 61c7325b-4320-2117-288b-5952196117f5

Lesser. Vinum, Europas Weinmagazin (#)

„Die Geschmacksveränderungen werden als Teil des «hochgeistigen Genusses» akzeptiert. Sind die Flaschen einmal geöffnet, gilt: je mehr Alkohol, desto besser die Lagerfähigkeit. Destillate in Fassstärke (Cask Strengh), die lange im Holzfass reiften, halten länger als filigrane, fruchtige Beerendestillate.“
http://www.vinum.info/de/detalle24.jsp?id=19989

Eitelsbacher Karthäuserhofberg - Riesling Spätlese 2003 (#)

„Ein wirklich sehr gelungener Riesling mit ordentlicher Restüße welche durch eine starke Pfirsichfrucht mit leichter Säure harmonisch mundet. Mit den 9,5% Alkohol, ein Wein der auch sehr gut als Sommerwein, Aperetif, solo oder zu asiatischen Gerichten getrunken werden kann.“
http://www.berndsweinwelt.de/ wein_verkostungsnotizen_mosel_saar_ruwer_karthaeuserhof_riesling_spaetlese_2003.html

degustation.de [Der unabhaengige Wein Newsletter] (#)

„Am Gaumen ein Wein mit grosser Fülle, ausdrucksstark. Getragen von Alkohol und Fruchtkonzentration. Der Wein ist geprägt von einer weichen, cremigen und opulenten Fülle und könnte etwas mehr Säure vertragen. Lang und nachhaltig.“
http://www.degustation.de/Rebsorten/ BadenSB.htm?reg=2&anlass=79

degustation.de [CHINA: Grace Vineyards] (#)

„Am Gaumen ein fruchtbetonter, saftiger Wein, eher schlank, auch etwas kantig mit rauhen Tannine. Wirkt weiter hinten etwas scharf durch seine Tannine und hat dafür nicht genug Körper, Stoff und Alkohol. Mittlerer Abgang.“
http://www.degustation.de/aktuelleweine/ index.htm?id=10

Lambecks Weinwelt: Wenn der Wein nach After Shave schmeckt - Nachrichten Lifestyle - WELT ONLINE (#)

„Die zarte Honigsüße hat als aromatischen Kontrapunkt Salz. Die 13,5 Volumenprozent Alkohol schmeckt und ahnt man bei diesem Begleiter zu Gänsestopfleber oder geräucherter Gänsebrust nicht.“
http://www.welt.de/lifestyle/.../ Wenn_der_Wein_nach_After_Shave_schmeckt.html

WeinReporter.de - Konsumzurückhaltung bei Spirituosen (#)

„Euro. Das sind mehr als 30 Prozent des Umsatzes aller alkoholhaltigen Getränke im LEH. Die größten Marktanteile verbuchten mengenmäßig weiterhin die „klaren" Spirituosen (ca. 38 Prozent) sowie Liköre (ca.“
http://www.best-of-wine.com/ sms-board.htm?sms=2650

Marktplatz. Vinum, Europas Weinmagazin (#)

„Die Anlage ist inzwischen 18 Jahre alt und lieferte 2004 bei einem Ertrag von 15 Hektolitern pro Hektar einen Most mit 112 Grad Öchsle Zuckergehalt. Dies ergab im fertigen Wein 14 Volumenprozent Alkohol.“
http://www.vinum.info/de/detalle50.jsp?id=17773

Wein Weinhandlungen Deutschland PLZ-Gebiet 3 - WeinImWWW.de (#)

„Das Unternehmen bietet alkoholfreie Weine aus der Pfalz an, denen durch die sog. Vakuumrektifikation auf schonende Weise der Alkohol entzogen wurde.“
http://www.weinimwww.de/weinhandlungen_plz3.htm

Eisweinlese (#)

„Durch die hohe Konzentration des Zuckers kann in der alkoholischen Gärung nur ein Teil des vorhandenen Zuckers in Alkohol umgewandelt werden.“
http://www.ernestopauli.ch/Wein/Weinschule/ Eiswein.htm

Risiko Alkohol (#)

„Die Europäer stellen nur 12 Prozent der Weltbevölkerung, sind aber für die Hälfte des weltweiten Alkoholverbrauchs verantwortlich. Entsprechend gross sind die volkswirtschaftlichen Schäden.“
http://www.ernestopauli.ch/Wein/Weinschule/ Risiko%20Alkohol.htm

Wein: Koine Primitivo di Manduria DOC - verkostet.de (#)

„Trotz hohem Alkoholgehalt ist er recht unkompliziert zu trinken. Nach dem öffnen ist der Alkohol erstaunlicherweise nicht vordergründig.“
http://www.verkostet.de/wein/ 990-Koine_Primitivo_di_Manduria_DOC

Deutscher Wein: Auslandserfolge (#)

„In der Kategorie "Weiß-/Grauburgunder mit mehr als 13 % vol Alkohol" lieferte das Weingut Rudolf May (Franken) mit einer Grauburgunder Spätlese 2005 den Siegerwein.“
http://www.germanwine.de/auslandserfolge.html

Feinspitz Drinks mit Alkohol - B 52 (#)

„Obenauf eine Schicht von ca. 2 cl Captain Morgan Rum geben, dessen 70% Alkohol dann auch gleich mit Hilfe eines Feuerzeuges entzündet werden.“
http://www.feinspitz.net/ezine/drinks/alkohol/ b52.html

Wein: Château Guiraud-Cheval Blanc - verkostet.de (#)

„Der Körper entfaltet sich zart im Mund, mit einer kräftigen Säure. Der Alkohol des Weines kommt recht schwer daher.“
http://www.verkostet.de/wein/ 434-Chateau_Guiraud-Cheval_Blanc

weinwissen.com [Zurra ] (#)

„Pfirsich oder Nektarinen. Der vorhandene Alkohol muss mindestens 9 % Vol. betragen und höchstens 14 % Vol..“
http://www.weinwissen.com/weinabc/2109/ Zurra.html

Lambecks Weinwelt: Warum sich ein Weinabonnement lohnt - Nachrichten Lifestyle - WELT ONLINE (#)

Wein Alkohol Riesling
http://www.welt.de/lifestyle/.../ Warum_sich_ein_Weinabonnement_lohnt.html